Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Impfpriorisierung gefallen: Konnten Sie schon einen Impftermin ergattern?

Aufhebung der Impfpriorisierung  

Konnten Sie schon einen Impftermin ergattern?

07.06.2021, 15:21 Uhr | cj, t-online

Impfpriorisierung gefallen: Konnten Sie schon einen Impftermin ergattern?. Corona-Impfung: Am 7. Juni fällt die Impfpriorisierung. (Quelle: dpa/ Felix Kästle)

Corona-Impfung: Am 7. Juni fällt die Impfpriorisierung. (Quelle: Felix Kästle/dpa)

Die Impfpriorisierung ist gefallen. Jeder, der sich impfen lassen möchte, ist nun dazu berechtigt. Haben auch Sie die Bemühungen aufgenommen, an eine Impfung zu kommen? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Nachdem immer mehr Menschen geimpft sind, wird nun bei der Terminvergabe auf die Priorisierung nach Alter, Vorerkrankungen oder Berufsgruppen verzichtet. Alle Personen ab zwölf Jahren können sich jetzt impfen lassen. Das macht vielen Impfwilligen Hoffnung, die in der bisherigen Reihenfolge noch kaum Chancen auf eine baldige Immunisierung hatten. Dennoch ist weiterhin mit Wartezeiten zu rechnen, denn es ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genug Impfstoff für alle verfügbar. Gehören Sie zu denjenigen, für die eine Terminvereinbarung jetzt möglich ist?

Haben Sie Stunden in Warteschleifen verbracht, nur um am Ende doch keinen Termin zu ergattern? Oder war die Vereinbarung in Ihrem Fall sogar einfacher als erwartet? Was ist Ihr Eindruck von der jetzigen Situation?

Wurde Ihnen ein Eindruck von Stress und Überforderung vermittelt oder reichte ein Anruf beim Hausarzt und Sie sind bereits nächste Woche an der Reihe? Müssen Sie noch einige Wochen warten, ist ein Termin erst in Monaten realistisch oder konnte Ihnen noch gar keine Perspektive diesbezüglich geboten werden? 

Auf diesem Weg können Sie uns Ihre Geschichte erzählen

Schreiben Sie uns einige Sätze über Ihre Erfahrungen mit dem Versuch, nach der Aufhebung der Priorisierung an einen Impftermin zu kommen. Schicken Sie uns dazu einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Impfpriorisierung" an lesermeinung@stroeer.de. Eine Auswahl der von Ihnen eingesendeten Geschichten werden wir in einem gesonderten Artikel mit Nennung des Namens veröffentlichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: