• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Nach Protesten in Schweinfurt: Corona-Demonstranten in Schnellverfahren verurteilt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei erschie├čt AfroamerikanerSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild f├╝r einen TextGletschersturz: Noch Dutzende VermissteSymbolbild f├╝r einen TextSydney: Menschen auf Frachtschiff in NotSymbolbild f├╝r einen Text"Polizeiruf 110": Kannten Sie die Mutter?Symbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild f├╝r einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild f├╝r einen TextT├Âdlicher Badeunfall in K├ÂlnSymbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild f├╝r einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Corona-Demonstranten in Schnellverfahren verurteilt

Von dpa
Aktualisiert am 27.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Teilnehmer einer Demonstration gegen Corona-Ma├čnahmen und Polizisten stehen sich am Sonntag in Schweinfurt gegen├╝ber.
Teilnehmer einer Demonstration gegen Corona-Ma├čnahmen und Polizisten stehen sich am Sonntag in Schweinfurt gegen├╝ber. (Quelle: Josef Lamber/Main-Post/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schweinfurt (dpa) - Nur einen Tag nach gewaltt├Ątigen Corona-Protesten in Schweinfurt sind vier Angeklagte bereits verurteilt worden. In beschleunigten Verfahren verh├Ąngte das Amtsgericht Schweinfurt am Montag Geld- und Bew├Ąhrungsstrafen.

Bei der Demonstration am Sonntagabend waren acht Polizisten und mehrere Teilnehmer der Kundgebung verletzt worden, darunter auch ein vierj├Ąhriges Kind.

Gegen zwei M├Ąnner verh├Ąngte das Gericht wegen Widerstands, t├Ątlichen Angriffs und K├Ârperverletzung beziehungsweise versuchter K├Ârperverletzung Bew├Ąhrungsstrafen von 12 und 8 Monaten. Eine Frau wurde wegen Widerstands und t├Ątlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bew├Ąhrung verurteilt, wie die Justiz mitteilte. Gegen einen weiteren Angeklagten verh├Ąngte das Amtsgericht wegen Widerstands und Beleidigung eine Geldstrafe von 80 Tagess├Ątzen zu je 20 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Scholz gibt auch private Einblicke im Sommerinterview
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier
CoronavirusDemonstrationSchweinfurt
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website