Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschlandInnenpolitik

Leserdebatte über ökologische Landwirtschaft: Ihre Argumente zur Agrarwende


Ihre Argumente zur Agrarwende

Von Charlotte Janus

Aktualisiert am 17.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Agrar-Demonstration "Wir haben es satt!" 2019 in Berlin: Zum Start der Grünen Woche stehen wieder Aktionen rund um das Thema Agrarwende an.
Agrar-Demonstration "Wir haben es satt!" 2019 in Berlin: Zum Start der Grünen Woche stehen wieder Aktionen rund um das Thema Agrarwende an. (Quelle: IPON/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWM: Erste Achtelfinal-Paarungen fixSymbolbild für einen TextTotgeglaubt: Gedenkminute für Ex-KanzlerSymbolbild für einen TextUS-Panzer blockiert A3Symbolbild für einen TextModerator kündigt eigenen Tod anSymbolbild für einen Text"Big Brother": Zwei Promis müssen gehenSymbolbild für einen TextJulia Roberts: Seltenes Foto ihrer ZwillingeSymbolbild für einen TextFifa erlaubt politisches ZeichenSymbolbild für einen TextWM-Premiere: Frau pfeift DFB-SpielSymbolbild für einen TextAktivisten gehen gegen SUVs vorSymbolbild für einen TextTote Exfreundin: Boateng verliert ProzessSymbolbild für einen TextRaab-Firma drohte YoutuberSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsapp führt spannende Funktion einSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Umwelt- und Klimaschützer fordern eine schnelle Agrarwende hin zu mehr ökologischer Landwirtschaft. Viele Bauern fühlen sich und ihre Betriebe durch immer strengere Auflagen bedroht. Auf welcher Seite stehen Sie?

Regelmäßig setzen sich Bauern in Trecker-Kolonnen in Bewegung. Sie wollen für die Interessen der Landwirtschaft demonstrieren, die sie momentan bedroht sehen. Denn Umweltschützer halten eine ökologische Wende in der Agrarwirtschaft für essenziell. Sie kämpfen gegen die Massentierhaltung und für mehr Nachhaltigkeit.

Durch die zunehmende Dramatisierung von Klima- und Umweltproblemen hat sich auch die Bundesregierung des Themas angenommen. Ein schnell geschnürtes Agrarpaket soll noch 2020 verabschiedet werden. Die darin verankerten strengeren Auflagen im Sinne des Natur- und Tierschutzes verärgern die Landwirte. Sie fürchten hohe Investitionskosten, sehen die Zukunft ihrer Betriebe und eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr.

Wir wollen mit Ihnen über die Agrarwende diskutieren. Welche Position nehmen Sie ein? Unterstützen Sie die Klimaschützer in ihrer Forderung nach einer schnellstmöglichen Umsetzung von mehr Nachhaltigkeit und einer ökologischeren Landwirtschaft oder schlagen Sie sich auf die Seite der Bauern? Wie könnte Ihrer Meinung nach eine Lösung aussehen, die für beide Parteien akzeptabel ist?

Hinweis: Wir bitten um konstruktive Beiträge. Schlagabtausch untereinander ist hier explizit nicht gewünscht. Wir behalten uns vor, themenfremde Beiträge oder solche, die kein Argument enthalten oder gegen unsere Netiquette verstoßen, nicht zu veröffentlichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So "entwaffnen" Aktivisten weltweit SUVs
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann
Politiker
Annalena BaerbockKarl LauterbachMarkus SöderOlaf Scholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website