• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • Bodo Ramelow warnt: Linke k├Ânnten "schnell von der Bildfl├Ąche verschwinden"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVerletzte bei Geldtransporter-├ťberfallSymbolbild f├╝r einen TextG├╝nther bleibt Ministerpr├ĄsidentSymbolbild f├╝r ein VideoScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextKomiker sollen Giffey reingelegt habenSymbolbild f├╝r ein VideoAbgetrennter Kopf in Bonn: neue DetailsSymbolbild f├╝r ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild f├╝r einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild f├╝r einen TextSensationstransfer vor AbschlussSymbolbild f├╝r einen TextDas ist Deutschlands bester ClubSymbolbild f├╝r einen TextUngewohnt privat: neues Foto von MeghanSymbolbild f├╝r einen Text75-J├Ąhriger soll Ehefrau get├Âtet habenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBoris Becker verklagt Oliver PocherSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Ramelow: Linke k├Ânnte "von der Bildfl├Ąche verschwinden"

Von dpa
Aktualisiert am 26.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Th├╝ringens Ministerpr├Ąsident Bodo Ramelow: Er sieht ernste Folgen f├╝r die Linken durch schwere Vorw├╝rfe, die zuletzt ├Âffentlich wurden.
Th├╝ringens Ministerpr├Ąsident Bodo Ramelow: Er sieht ernste Folgen f├╝r die Linken durch schwere Vorw├╝rfe, die zuletzt ├Âffentlich wurden. (Quelle: Political-Moments/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei den Linken brodelt es: Nach den Vorw├╝rfen sexueller ├ťbergriffe in Hessen will sich die Partei neu sortieren. Bodo Ramelow sieht d├╝stere Zeiten kommen.

Th├╝ringens Ministerpr├Ąsident Bodo Ramelow geht hart mit seiner Partei, der Linken, ins Gericht. Ramelow warnte im Redaktionsnetzwerk Deutschland: "Eine Partei, die sich nur f├╝r ihre ideologischen Konflikte interessiert, die au├čerhalb keinerlei Relevanz haben, kann ganz schnell von der Bildfl├Ąche verschwinden." Inhaltlich werde die Linke aber gebraucht, betonte der Ministerpr├Ąsident.

"Neue Parteien m├╝ssen sich erstmal sortieren, damit man ihren inneren Markenkern, der gepr├Ągt werden soll, auch findet", sagte Ramelow. "Und das ist der Linken, die mit 15 Jahren immer noch relativ jung ist, bisher nur halb gelungen."

Ramelow kritisierte: "Wenn man wei├č, was man ablehnt, n├Ąmlich eine neoliberale Politik, dann muss man durchdeklinieren, welche soziale Politik man dem entgegenstellen will und was das praktisch hei├čt." Wenn man stattdessen auf jede Frage teils drei oder vier Antworten gebe, die sich teilweise gegenseitig ausschlie├čen, verstehe der W├Ąhler das nicht. Das sei ein strukturelles Problem der Linken, das grunds├Ątzlich gekl├Ąrt werden m├╝sse.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hendrik W├╝st als Ministerpr├Ąsident von NRW wiedergew├Ąhlt
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier
Bodo Ramelow
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website