• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • CSU-Generalsekret├Ąr Huber l├Ąsst Dissertation pr├╝fen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

CSU-General Huber l├Ąsst Dissertation pr├╝fen

Von dpa
Aktualisiert am 08.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Der neuernannte CSU-Generalsekret├Ąr: Martin Huber.
Der neuernannte CSU-Generalsekret├Ąr: Martin Huber. (Quelle: Peter Kneffel/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kaum im Amt schon gibt es ein Problem: Die Dissertation des CSU-Generalsekret├Ąrs Huber soll nicht nur aus seiner Feder stammen. Den Vorw├╝rfen entgegnet er nun mit einer erneuten Pr├╝fung.

Nach Plagiatsvorw├╝rfen l├Ąsst der neue CSU-Generalsekret├Ąr Martin Huber seine Dissertation erneut von der Universit├Ąt ├╝berpr├╝fen. "Meine Doktorarbeit wurde von mir nach bestem Wissen und Gewissen erstellt", teilte Huber am Sonntag mit. "Dennoch bitte ich aus Gr├╝nden der Transparenz die Ludwig-Maximilians-Universit├Ąt M├╝nchen, die Arbeit erneut zu ├╝berpr├╝fen." Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" dar├╝ber berichtet.

Hintergrund sind Vorw├╝rfe des Plagiatsforschers Jochen Zenth├Âfer, der in der "Bild am Sonntag" von Zitaten ohne oder mit falscher Quellenangabe in der Dissertation sprach.

Der Deutschen Presse-Agentur sagte Zenth├Âfer, die Ma├čst├Ąbe des guten wissenschaftlichen Arbeitens seien in der Dissertation nicht eingehalten worden. Die Fehler gingen ├╝ber einzelne Fehler bei der Zitierweise hinaus. Es sei ein Stadium erreicht, an dem die Universit├Ąt die Arbeit ├╝berpr├╝fen m├╝sse. Aber es sei auch noch nicht das Stadium erreicht, in dem man sagen m├╝sse: "Da ist der Doktorgrad auf jeden Fall weg."

44-J├Ąhriger hat Posten am Freitag ├╝bernommen

Huber hatte 2007 eine Arbeit mit dem Titel "Der Einfluss der CSU auf die Westpolitik der Bundesrepublik Deutschland von 1954 bis 1969 im Hinblick auf die Beziehungen zu Frankreich und den USA" vorgelegt. Am Sonntag sagte er: "Mehr als 20 Seiten Literaturverzeichnis und mehr als 600 Fu├čnoten belegen die Quellenarbeit."

Huber war erst am Freitag als CSU-Generalsekret├Ąr vorgestellt worden. Der 44 Jahre alte Landtagsabgeordnete ├╝bernahm den Posten von Stephan Mayer, der nach nur gut zwei Monaten im Amt seinen R├╝cktritt erkl├Ąrt hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schr├Âders Anwalt sicher: "Es kommt nicht zum Parteiausschluss"
CSU
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website