HomePolitikDeutschlandUmfragen

Umfrage | Krieg und Klimakrise: Das fürchten Jugendliche am meisten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextSvante Pääbo: Auch Vater bekam PreisSymbolbild für einen TextMassenschlägerei unter Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Wovor Jugendliche am meisten Angst haben

Von afp
Aktualisiert am 15.08.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 102864224
Die fast ausgetrocknete Loire: Der Klimawandel gehört zu den größten Ängsten, die Jugendliche haben. (Quelle: Ronan Houssin via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jugendliche haben einen eher pessimistischen Blick auf ihre Zukunft. Eine neue Umfrage zeigt, wovor sie sich am meisten fürchten.

Jugendliche in Deutschland sorgen sich mehr wegen des Ukraine-Kriegs und der Klimakrise als wegen der Corona-Pandemie. Die Zukunft Deutschlands sähen viele pessimistisch, teilte die Bertelsmann-Stiftung am Montag in Gütersloh unter Berufung auf eine von ihr beim Meinungsforschungsinstitut Ipsos in Auftrag gegebene Umfrage mit. Mit ihrem eigenen Leben seien sie dagegen zufriedener.

Nur fünf Prozent der Befragten gaben demnach an, mit ihrem Leben überhaupt nicht zufrieden zu sein. 47 Prozent zeigten sich dagegen sehr zufrieden. 43 Prozent glaubten, dass ihre persönliche Zukunft sogar noch besser werde.

Mit Blick auf die Zukunft Deutschlands waren sie dagegen pessimistischer: In drei Jahren würde es weder besser noch schlechter, sagten 29 Prozent. 37 Prozent erwarteten, dass es schlechter werde.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

82 Prozent fürchten Krieg in Deutschland

Zu den größten Ängsten gehören der Tod von Angehörigen oder Partnern, den 83 Prozent fürchten. Um einen möglichen Krieg in Deutschland sorgen sich 82 Prozent. Je 80 Prozent haben Angst vor der Klimakrise sowie dem Verlust von Freunden.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Wegen der Corona-Pandemie sorgen sich insgesamt 69 Prozent der Befragten, aber nur 21 Prozent gaben an, dass sie deswegen große Sorgen hätten.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

"Wir sollten den jungen Menschen zuhören und sie mit ihren Sorgen und Wünschen ernst nehmen", forderte Liz Mohn, Namensgeberin des Liz Mohn Centers, das als Initiative der Stiftung die Umfrage in Auftrag gegeben hatte. Ipsos befragte im Mai 500 Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren.

Zum Krieg in der Ukraine wurde genauer gefragt. 60 Prozent der Jugendlichen befürchten demnach Wohlstandsverluste wegen steigender Energiepreise und Inflation. 40 Prozent gaben an, dass sie sich und ihre Familie bedroht fühlten. Eine knappe Mehrheit von 55 Prozent der Jugendlichen sprach sich gegen ein stärkeres Engagement Deutschlands in dem Krieg aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandKlimawandelUkraineUmfrage
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website