Sie sind hier: Home > Politik >

Polizei verwechselt Wyclef Jean mit Tankstellenräuber

Leute  

Polizei verwechselt Wyclef Jean mit Tankstellenräuber

22.03.2017, 08:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Sänger Wyclef Jean ist in Los Angeles vorübergehend festgenommen worden, weil ihn die Polizei mit einem flüchtigen Tankstellenräuber verwechselt hat. Die Beamten hätten ihn auf dem Rückweg vom Tonstudio angehalten und Handschellen angelegt, schreibt der Musiker auf Twitter und Instagram. Er kritisierte die Polizisten, seine Erklärungsversuche ignoriert zu haben. Erst nachdem weitere Beamte hinzugekommen seien, hätten sie den Irrtum eingesehen. Die Polizei entschuldigte sich wenige Stunden später in einem Facebook-Statement für die «Unannehmlichkeit».

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal