Sie sind hier: Home > Politik >

Europarat: Türkei muss Rechtsstaatlichkeit wahren

Wahlen  

Europarat: Türkei muss Rechtsstaatlichkeit wahren

16.04.2017, 22:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Straßburg (dpa) - Nach dem umstrittenen Verfassungsreferendum in der Türkei appelliert der Europarat an die türkische Staatsführung, die Unabhängigkeit der Justiz und die Rechtsstaatlichkeit zu wahren. Generalsekretär Thorbjørn Jagland erklärte, angesichts der knappen Zustimmung sollte die Staatsspitze ihre nächsten Schritte sorgfältig abwägen. Nach inoffiziellen Angaben staatlicher Medien lag der «Ja»-Anteil nach Auszählung von 99,45 Prozent der Stimmen bei 51,37 Prozent. Das Präsidialsystem würde Staatschef Recep Tayyip Erdogan mit deutlich mehr Macht ausstatten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal