Sie sind hier: Home > Politik >

Abkommen über Schutzzonen in Syrien formal in Kraft getreten

Konflikte  

Abkommen über Schutzzonen in Syrien formal in Kraft getreten

05.05.2017, 23:22 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Moskau (dpa) - In den von Russland, der Türkei und dem Iran vereinbarten Schutzzonen im Bürgerkriegsland Syrien sollen nun die Waffen schweigen. Mit dem Beginn des Samstag (Freitag, 23.00 Uhr MESZ) trete das Memorandum über die Einrichtung von vier Zufluchtszonen in Kraft, hatte der russische Vize-Verteidigungsminister Alexander Fomin gestern in Moskau angekündigt. Die Einigng sei vorher mit 27 verschiedenen Rebellengruppen abgesprochen worden, sagte Vize-Generalstabschef Sergej Rudskoi.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal