Sie sind hier: Home > Politik >

Streiks stoppen Fährverkehr und Nachrichten in Griechenland

Schifffahrt  

Streiks stoppen Fährverkehr und Nachrichten in Griechenland

16.05.2017, 08:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gibt es im Radio und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen Journalisten legten für 24 Stunden die Arbeit nieder. Die Folge des Seeleute-Streiks: In der Ägäis und im Ionischen Meer ist keine Fähre ausgelaufen. Inseln ohne Flughafen werden damit heute und morgen praktisch von der Außenwelt abgeschnitten bleiben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal