Sie sind hier: Home > Politik >

Tanzende Skelette: Mexiko feiert «Tag der Toten»

Brauchtum  

Tanzende Skelette: Mexiko feiert «Tag der Toten»

29.10.2017, 00:09 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Mexiko-Stadt (dpa) - Tanzende Totenschädel und Skelette: In Mexiko haben die Feierlichkeiten zum «Tag der Toten» begonnen. In diesem Jahr steht besonders das Gedenken an die Todesopfer der schweren Erdbeben im September im Vordergrund. Zum zweiten Mal gibt es auch einen Umzug mit großen Wagen und riesigen Marionetten im Zentrum der mexikanischen Hauptstadt. Die Idee für den bunten Totenumzug in Mexiko-Stadt stammt eigentlich vom Geheimagenten James Bond: Im letzten Bond-Film «Spectre» ist der berühmte britische Spion auf einer fiktiven «Tag der Toten»-Parade in der Hauptstadt zu sehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal