Sie sind hier: Home > Politik >

Insolvenzverwalter: Meilenprogramm Topbonus gescheitert?

Luftverkehr  

Insolvenzverwalter: Meilenprogramm Topbonus gescheitert?

04.05.2018, 11:32 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Der Insolvenzverwalter des Air-Berlin-Meilenprogramms Topbonus sieht kaum Chancen, das Unternehmen noch zu retten. Vielflieger konnten über das Programm Bonusmeilen für Prämien oder Gratisflüge sammeln. Die Punkte können schon länger nicht mehr eingelöst werden. Nun steht auch ein geplanter Verkauf vor dem Aus, wie Insolvenzverwalter Christian Otto mitteilte. Der Investor, der bereits einen Kaufvertrag unterschrieben habe, könne die nötige Finanzierung bisher nicht aufbringen, teilte Otto mit. Bis zuletzt habe es auch keinen anderen Kaufinteressenten gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe