Sie sind hier: Home > Politik >

Afghanistan: USA und Taliban unterzeichnen historisches Friedensabkommen

Afghanistan-Konflikt  

USA und Taliban unterzeichnen historisches Abkommen

29.02.2020, 15:44 Uhr | dpa, AFP, jmt

Afghanistan: USA und Taliban unterzeichnen historisches Abkommen

Vertreter der USA und der afghanischen Taliban haben am Samstag ein Abkommen unterzeichnet, das den Weg zu dauerhaftem Frieden in Afghanistan ebnen soll. (Quelle: t-online.de)

Nach langer Verhandlung: Vertreter der USA und der afghanischen Taliban haben ein Abkommen unterzeichnet, das für dauerhaften Frieden in Afghanistan sorgen soll. (Quelle: t-online.de)


Es ist ein immenser Schritt für beide Seiten: Die USA stellen einen kompletten Abzug ihrer Truppen aus Afghanistan in Aussicht – wenn sich die Islamisten an Vereinbarungen halten.

Die USA und Vertreter der militant-islamistischen Taliban haben an diesem Samstag im Golfemirat Katar ein Abkommen über Wege zu einem Frieden in Afghanistan unterzeichnet. Den Moment der Unterzeichnung sehen Sie un unserem Video. Das Abkommen soll einen stufenweisen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan einleiten und zu baldigen innerafghanischen Friedensgesprächen führen. 

Die USA stellen laut einer zuvor gemeinsam mit den Taliban veröffentlichten Erklärung einen Komplettabzug ihrer Truppen aus Afghanistan in Aussicht. US-Soldaten und Nato-Kräfte sollen binnen 14 Monaten das Land verlassen, wenn sich die radikalislamischen Taliban an ihre Zusagen halten. 

Im Zeitraum von 135 Tagen soll die Zahl der US-Soldaten in Afghanistan in einem ersten Schritt auf 8.600 reduziert werden. In Doha hatten Taliban und US-Vertreter in den vergangenen eineinhalb Jahren immer wieder über ein Abkommen verhandelt. Das Abkommen wurde in Anwesenheit des US-Außenministers Mike Pompeo unterzeichnet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa, AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal