• Home
  • Politik
  • Wladimir Putin: Enger Vertrauter spricht – Reaktion vom Kremlchef geht viral


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Wohnmobil-Unfall auf A8Symbolbild für einen TextARD-Skandal: Zwei Fahrer für Direktorin?Symbolbild für einen TextRussischer Satellit spioniert USA ausSymbolbild für ein VideoVideo zeigt Liegen-Wahnsinn auf MallorcaSymbolbild für einen TextDeutsche pessimistisch wie nie zuvorSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextKultband sagt komplette Europatour abSymbolbild für einen TextPolizei sucht vermisste ElfjährigeSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextClan-Streit: Massenschlägerei in Essen Symbolbild für einen Watson TeaserLeipzig will Stars loswerden wegen WernerSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Im Video: Putin grillt eigenen Geheimdienst-Chef – der fängt an zu stottern

  • Martin Trotz
  • Axel Krüger
Von M. Trotz, I. Farukshina, A. Krüger

Aktualisiert am 23.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Plötzlich stottert er: Putin grillt eigenen Geheimdienst-Chef. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dass der russische Machthaber auch vor den eigenen Leuten nicht haltmacht, zeigt eine Szene, die derzeit in den sozialen Medien kursiert. Darin stellt Putin seinen Spionagechef bloß.

Der Chef der russischen Auslandsspionage, Sergej Naryschkin, ist bei der Sitzung im Sicherheitsrat im Gespräch mit Kremlchef Wladimir Putin gehörig ins Schlingern geraten. Er sprach sich versehentlich für eine russische Einverleibung der von der Ukraine abtrünnigen "Volksrepubliken Luhansk und Donezk" aus.

Putin griff ein und korrigierte den Direktor des russischen Auslandsnachrichtendienstes bei der live im Staatsfernsehen übertragenen Sitzung. Im Sicherheitsrat hatten sich die Mitglieder mehrheitlich für die Anerkennung ausgesprochen. Putin unterzeichnete später einen solchen Erlass.

Beobachter kommentierten die Szene: "Jeder, der jemals mit Putin verhandelt, tut gut daran, sich zuerst dieses Video anzusehen", so der niederländische Journalist Harald Doornbos auf Twitter.

Die absurde Szene und offenbar verängstigte Reaktion des Geheimdienstchefs sehen Sie hier oder oben im Video.

Anm. d. Red.: Noch hat die russische Regierung nicht klargestellt, mit welchem Grenzverlauf sie die selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk anerkennt. Angaben aus dem Konfliktgebiet sind derzeit nicht unabhängig überprüfbar. Sowohl die Separatisten als auch Russland haben in den vergangenen Tagen bewusst Falschinformationen verbreitet, um einen Vorwand für einen Krieg zu schaffen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Live – Lauterbach: Omikron-Impfstoff könnte Ende September kommen
DonezkUkraineWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website