Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Bei Koblenz: 94-jähriger Rollstuhlfahrer fährt über Bundesstraße

Auf vierspuriger Straße  

94-Jähriger im Rollstuhl als Geisterfahrer unterwegs

27.06.2018, 22:42 Uhr | dpa

Bei Koblenz: 94-jähriger Rollstuhlfahrer fährt über Bundesstraße. Die B42: Innerhalb weniger Minuten meldeten sich 14 Autofahrer bei der Polizei, um den Mann im Rollstuhl zu melden. (Archivbild) (Quelle: dpa/Arne Dedert)

Die B42: Innerhalb weniger Minuten meldeten sich 14 Autofahrer bei der Polizei, um den Mann im Rollstuhl zu melden. (Archivbild) (Quelle: Arne Dedert/dpa)

Die Autofahrer konnten ihren Augen kaum trauen: Auf der Bundesstraße 42 hat sich ein 94-Jähriger im Rollstuhl entgegen der Fahrtrichtung durch den Verkehr gekämpft.

Als Geisterfahrer ist ein 94-Jähriger mit seinem Rollstuhl auf der vierspurigen Bundesstraße 42 nahe Koblenz unterwegs gewesen. Binnen vier Minuten meldeten 14 Autofahrer den Mann der Polizei. Die Beamten schickten nach eigenen Angaben sofort eine Funkstreife. Mit Hilfe anderer Autofahrer stoppten die Polizisten den Senior mit seinem Krankenfahrstuhl an der Mittellinie. Sie brachten ihn nach Hause.

Im Polizeibericht hieß es: "Es grenzt an ein Wunder, dass es durch dieses Fahrmanöver zu keinem schweren Verkehrsunfall kam." Ein Polizeisprecher ergänzte: "Die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens wird geprüft."

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal