Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Weltrekord: 39,1 Millionen Euro für rosa Diamanten "Pink Legacy" bei Auktion

"Leonardo da Vinci der Diamanten"  

Weltrekord: 39,1 Millionen Euro für "Pink Legacy"

14.11.2018, 04:12 Uhr | dpa

Weltrekord: 39,1 Millionen Euro für rosa Diamanten "Pink Legacy" bei Auktion. "Pink Legacy": Der seltene rosa Diamant hat bei einer Auktion einen Erlös von 39,1 Millionen Euro erzielt.  (Quelle: Reuters/Denis Balibouse/ Archivbild)

"Pink Legacy": Der seltene rosa Diamant hat bei einer Auktion einen Erlös von 39,1 Millionen Euro erzielt. (Quelle: Denis Balibouse/ Archivbild/Reuters)

Dieses Juwel gilt als extrem außergewöhnlich, nur einer unter 100.000 der kostbaren Steine habe eine derartige Qualität: Ein rosafarbener Diamant hat seinen Besitzer gewechselt – und eine Rekordsumme erzielt.

Ein rosafarbener Diamant von knapp 19 Karat hat auf einer Auktion in Genf einen Preis von 39,1 Millionen Euro erzielt. Dem Zuschlag war am Dienstagabend ein rund sechsminütiges Bietergefecht beim Auktionshaus Christie's vorausgegangen. Der Rufpreis für den "Pink Legacy" lag bei 21 Millionen Euro.

"Pink Legacy" wurde am Dienstag vom US-Luxusjuwelier Harry Winston erworben, wie das Auktionshaus Christie's mitteilte. 2,6 Millionen Dollar pro Karat sei ein Weltrekord für einen rosa Diamanten, sagte der Chef von Christie's in Europa, François Curiel. "Für mich ist dieser Stein der Leonardo da Vinci der Diamanten."

Hohe Nachfrage lässt Preise hochschnellen

Das Juwel galt wegen seines Gewichts und seiner intensiven, fast völlig gleichmäßigen Farbe unter Kennern als extrem außergewöhnlich. Nur einer unter 100.000 Diamanten haben eine solche Qualität, hieß es. Der Schätzpreis lag bei 27 bis 44 Millionen Euro. Das Schmuckstück war einst im Besitz der Familie Oppenheimer.


Die hohe Nachfrage nach den äußerst seltenen Stücken hat die Preise in den vergangenen Jahren stark ansteigen lassen. Der Rekord-Diamant "Pink Star" hatte 2017 bei einer Auktion in Hongkong für etwa 67 Millionen Euro den Besitzer gewechselt. Schlagzeilen machte auch der Verkauf eines blauen Diamanten vor zwei Jahren für etwa 51 Millionen Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018