HomePanoramaBuntes

Baden-Württemberg: Drogenjunkie schläft in Kinderkrippe ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextWM-Aussagen: Fans kritisieren HoeneßSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Drogenjunkie schläft in Kita ein

Von dpa
Aktualisiert am 09.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolfoto): Ein Drogenabhängiger hat sich Zutritt zu einer Kita verschafft und ist dort eingeschlafen.
Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolfoto): Ein Drogenabhängiger hat sich Zutritt zu einer Kita verschafft und ist dort eingeschlafen. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Drogensüchtiger ist in eine Kinderkrippe bei Stuttgart eingebrochen und dort eingeschlafen.

Kein schlafendes Baby, sondern ein ausgewachsener Mann ist am Mittwoch auf dem Wickeltisch in einer Renninger Kinderkrippe (Kreis Böblingen) gefunden worden. Den ungewöhnlichen Gast entdeckte eine Mitarbeiterin Polizeiangaben zufolge, als sie die Einrichtung morgens aufschloss. Der Eindringling war vermutlich durch eine unverschlossene Tür in die Krippe gelangt, hatte dort dann wahllos Schere, Kleber, Reinigungsmittel und ein Marmeladenglas in einer Wickeltasche verstaut und war schließlich eingenickt.

  • In zwei Tagen: Luxuriöser Sportwagen wird zweimal gestohlen
  • Zum ersten Mal seit vier Jahren:Luchs-Nachwuchs im Südharz gesichtet
  • Zahnersatz für Raubkatze:Tigerdame bekommt Goldzahn


Bei der Polizei ist der 34-Jährige bereits bekannt wegen mehrerer Diebstähle und Drogenkonsums. Auch bei seinem Ausflug in die Krippe stand er unter Einfluss von Rauschmitteln. Eine Polizeisprecherin beschreibt ihn als "weggetreten". Weil die Beamten ihn kaum wach bekamen, brachte ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und versuchten Diebstahls rechnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
13,5 Millionen Euro für Sanierung der "Gorch Fock 1"
Von Niclas Staritz
BöblingenPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website