Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Kurioser Fund in Vietnam: Polizei beschlagnahmt 340.000 benutzte Kondome

Kurioser Fund in Vietnam  

Für Verkauf gedacht – 340.000 benutzte Kondome beschlagnahmt

24.09.2020, 14:28 Uhr
Kurioser Fund in Vietnam: Polizei beschlagnahmt 340.000 benutzte Kondome . Vietnam: Die Polizei hat 360 Kilogramm Kondome sichergestellt, die wiederverkauft werden sollten. (Quelle: imago images/VCG)

Vietnam: Die Polizei hat 360 Kilogramm Kondome sichergestellt, die wiederverkauft werden sollten. (Quelle: VCG/imago images)

Die vietnamesische Polizei hat 340.000 benutzte, aber ausgewaschene Kondome sichergestellt. Die Besitzerin eines Warenhauses hatte bereits Tausende der wieder eingepackten Verhütungsmittel verkauft.

Im Süden von Vietnam haben Einsatzkräfte der Polizei in einem kleinen Warenhaus Hunderttausende Kondome beschlagnahmt. Arbeiter waren dabei, die benutzten Verhütungsmittel auszuwaschen und mit Hilfe von Dildos wieder aufzurollen. Das berichtet die "Daily Mail" und bezieht sich auf lokale Medien. Die Kondome sollten dann offenbar wieder verpackt und verkauft werden. Pham Thi Thanh Ngoc, die 33-jährige Besitzerin des illegalen Unternehmens, wurde festgenommen.

Tatsächlich hatte Ngoc schon Tausende gewaschene und wiederverpackte Kondome verkauft und an die ahnungslosen Empfänger geschickt, so die "Daily Mail". Sie sagte, sie habe einmal im Monat die Kondome von einem Unbekannten bekommen, um sie dann zu recyceln.

Die beschlagnahmten Kondome wogen 360 Kilogramm – und wurden direkt entsorgt, da sie als gefährlicher medizinischer Abfall gelten. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal