HomePanoramaBuntes

Elbe: Vier Senioren aus sinkendem Motorboot gerettet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextNagelsmann setzt Bayern-Stars auf BankSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Vier Senioren aus sinkendem Motorboot gerettet

Von dpa
Aktualisiert am 14.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Boot der Deutschen Gesellschaft für Schiffbrüchige: Die in Seenot Geratenen konnten nur noch abgeschleppt werden.
Boot der Deutschen Gesellschaft für Schiffbrüchige: Die in Seenot Geratenen konnten nur noch abgeschleppt werden. (Quelle: Andre Lenthe/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Glück im Unglück hieß es wohl für vier Senioren: Sie waren mit ihrem Motorboot in Seenot geraten. Bei der Rettungsaktion wären die Männer dann auch noch fast gekentert.

Ein Motorboot mit vier etwa 70 Jahre alten Männern an Bord ist in der Elbmündung bei Cuxhaven in Not geraten. Nach einem Totalausfall trieb das Boot am späten Donnerstagabend manövrierunfähig zwischen Altenbruch und Otterndorf, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Freitag mitteilte.

Die Senioren alarmierten die Seenotretter, die das Motorboot Richtung Cuxhaven schleppten. Auf dem Weg dorthin begann das Boot allerdings zu sinken und einer der Männer hatte sich mit dem Fuß am Boot verfangen. Erst in letzter Minute konnte er aus dem kalten Wasser befreit werden. Alle vier Männer blieben unverletzt. Die Wasserschutzpolizei Cuxhaven ermittelt zur Unglücksursache.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
13,5 Millionen Euro für Sanierung der "Gorch Fock 1"
Von Niclas Staritz
Cuxhaven
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website