• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • Italien: Nackte und betrunkene Deutsche demolieren Polizeiauto


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGehaltserh├Âhung f├╝r Olaf ScholzSymbolbild f├╝r einen TextPutin reagiert auf Witze der G7-ChefsSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextHoene├č stichelt gegen WatzkeSymbolbild f├╝r einen Text"Avengers"-Star wird VaterSymbolbild f├╝r einen TextWeniger Stau durch 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextT├Âdlicher Unfall auf A2 ÔÇô lange SperrungSymbolbild f├╝r einen TextSamsung feuert 120 deutsche IngenieureSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild f├╝r einen TextFBI warnt vor DeepfakesSymbolbild f├╝r einen TextUnfall mit neuem Tesla: TotalschadenSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Maischberger"-Gast mit d├╝sterer PrognoseSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Nackt und betrunken: Deutsche demolieren Polizeiauto in Italien

Von dpa
Aktualisiert am 24.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz nahe der italienischen Stadt Modena: Die Polizisten setzen nach eigenen Angaben Pfefferspray ein, um das dem Anschein nach unter Drogen stehende Paar in Gewahrsam zu nehmen.
Polizeieinsatz nahe der italienischen Stadt Modena: Die Polizisten setzen nach eigenen Angaben Pfefferspray ein, um das dem Anschein nach unter Drogen stehende Paar in Gewahrsam zu nehmen. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie randalierten nackt und betrunken auf der Stra├če, dann nahm sie die Polizei fest. Zwei Deutsche m├╝ssen sich nun wegen Sachbesch├Ądigung und Gewalt gegen Amtstr├Ąger

Ein Mann und eine Frau aus Deutschland sind nahe der italienischen Stadt Modena festgenommen worden, nachdem sie nackt und betrunken auf ein Polizeiauto gesprungen waren. Anwohner alarmierten die Polizei, als die beiden bayerischen Touristen im Alter von 28 und 25 Jahren ohne Kleidung mitten auf der Stra├če herumliefen, wie die Carabinieri am Dienstag mitteilten. Demnach ereignete sich der Vorfall bereits am vergangenen Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, weigerten sich die Beiden aus dem bayerischen Mertingen, ihre Personalien herauszur├╝cken, wie es weiter hie├č. Stattdessen machten sie sich am Auto der Carabinieri zu schaffen, besch├Ądigten die Windschutzscheibe und sprangen auf das Dach. In den sozialen Medien kursierte ein Video von dem Vorfall, das unter anderem der Chef der rechten Lega, Matteo Salvini, teilte.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Polizisten setzen nach eigenen Angaben schlie├člich Pfefferspray ein, um das dem Anschein nach unter Drogen stehende Paar in Gewahrsam zu nehmen. Bei der Durchsuchung ihres Autos fanden sie zudem ein verbotenes Messer. Die Deutschen seien wieder nach Deutschland zur├╝ckgekehrt. Sie m├╝ssen sich nun unter anderem wegen Sachbesch├Ądigung und Gewalt gegen Amtstr├Ąger verantworten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kirchenglocken l├Ąuten mitten in der Nacht eine Stunde lang
  • Arno W├Âlk
Von Hannes Moln├ír, Arno W├Âlk
DeutschlandDrogenItalienPolizei
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website