• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • Streit um Mega-Jacht: Holländer wollen Bezos-Jacht mit faulen Eiern bewerfen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin: USA stürzen Welt "ins Chaos"Symbolbild für einen TextAmokfahrt von Trier: Urteil gefallenSymbolbild für einen TextScholz versucht sich als TruckerSymbolbild für einen TextGasumlage: Mehrwertsteuer muss bleiben Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextSpart Bayern mit ihm 30 Millionen Euro?Symbolbild für einen TextBrandgefahr: Aldi ruft Produkt zurückSymbolbild für einen TextMega-Konzert von Rammstein abgesagtSymbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextBayern-Star vor Transfer nach SpanienSymbolbild für einen TextSoldaten verunglücken auf KasernengeländeSymbolbild für einen Watson TeaserVanessa Mai gibt intimes Detail preisSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Niederländer wollen Bezos-Jacht mit faulen Eiern bewerfen

Von Victoria Niemsch

Aktualisiert am 06.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Brücke "De Hef" in Rotterdam: Das historische Bauwerk steht unter Denkmalschutz.
Die Brücke "De Hef" in Rotterdam: Das historische Bauwerk steht unter Denkmalschutz. (Quelle: Piroschka Van De Wouw/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Streit um die historische Brücke in Rotterdam spitzt sich weiter zu. Das Wahrzeichen soll womöglich abgebaut werden, damit Jeff Bezos

In Rotterdam ist ein Streit um die Brücke "De Hef" entbrannt. Das historische Wahrzeichen könnte womöglich zum Teil abgebaut werden, um die Durchfahrt einer Mega-Jacht von US-Milliardär Jeff Bezos zu ermöglichen. "Es ist der einzige Weg zum Meer", sagte ein Sprecher des Bürgermeisters von Rotterdam. Das sorgt für heftige Empörung in der Hafenstadt.

Nun hat ein Einwohner auf Facebook dazu aufgerufen, die Jacht bei ihrer Durchfahrt mit faulen Eiern zu bewerfen. Pablo Strörmann kündigt auf der Facebook Seite an, die Aktion solle am Mittwoch, den 1. Juni 2022 um 17:00 Uhr stattfinden. In der Eventbeschreibung heißt es: "Aufruf an alle Rotterdamer: Nehmt eine Schachtel mit (faulen) Eiern und werft sie massenhaft auf Jeffs Superyacht, wenn sie durch De Hef in Rotterdam fährt. Rotterdam wurde von den Rotterdamern aus den Trümmern aufgebaut, und wir werden es nicht für das phallische Symbol eines größenwahnsinnigen Milliardärs abreißen. Nicht ohne Kampf!"

Am Samstagabend hatten bereits 1.702 Menschen für die Eier-Aktion zugesagt, 6.460 weitere sind interessiert.

430 Millionen teurer Dreimaster

Die einstige Eisenbahnbrücke aus dem Jahr 1878 hat eine historische Bedeutung und steht unter Denkmalschutz. Sie war als eines der ersten Monumente nach der Bombardierung der Stadt im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut worden. Nach Angaben der österreichischen Zeitung "Standard" hatte die Stadtverwaltung nach einer umfassenden Renovierung im Jahr 2017 versprochen, das Bauwerk nie wieder abzubauen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort.


Bezos hatte eine Werft im niederländischen Alblasserdam mit dem Bau des 430 Millionen Euro teuren Dreimasters beauftragt. Die gigantische Segeljacht passt jedoch nicht unter der Rotterdamer Koningshaven-Brücke durch. Die Werft hatte daraufhin nach eigenen Angaben bei der Rotterdamer Stadtverwaltung beantragt, den mittleren Teil der stahlverkleideten Brücke zu entfernen, um Bezos Jacht ausliefern zu können.

Bürgermeister rudert zurück

Am Freitag allerdings ruderte der Bürgermeister zurück: Bei der Kommune sei noch überhaupt kein Antrag gestellt wurde, sagte er dann. Erst wenn der vorliege, würden die Interessen abgewogen. "Die wirtschaftlichen, nämlich das maritime Imago unserer Region, und die technischen: Ist das ohne Schäden möglich? Und wir wollen wissen, ob die Kosten tatsächlich vom Käufer erstattet werden."

Die Stadt weist auch darauf hin, dass der Schiffsbau viele Arbeitsplätze sichert. Der Bau von Superjachten boomt in den Niederlanden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FacebookJeff BezosRotterdam
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website