t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

"Ein Putsch": Elon Musk verbreitet Putin-Propaganda


Elon Musk verbreitet Putin-Propaganda

Von t-online, jse

25.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Elon Musk (Archivbild): Seine Tweets sorgen für Wirbel.Vergrößern des BildesElon Musk (Archivbild): Seine Tweets sorgen für Wirbel. (Quelle: imago images)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Euromaidan ein Putsch amerikanischer Diplomaten? Für Twitterchef Elon Musk eine "zutreffende Einschätzung". Das ähnelt stark russischer Propaganda.

Twitter-Chef Elon Musk hält den Euromaidan 2014 für einen Putsch – für die er scheinbar die US-Regierung verantwortlich macht. Das deutete Musk am Samstag bei Twitter an.

Die Maidan-Proteste, bei denen die Regierung des Russland-nahen damaligen Präsidenten Viktor Yanukowitsch auf Protestierende schießen ließ und damit tötete, führten letztendlich zu Yanukwotschs Absetzung und Flucht aus der Ukraine. "Die Wahl", schreibt Musk, "war wohl zwielichtig, aber es gab ohne Frage einen Putsch."

Musk verortet die Verantwortung dafür scheinbar bei US-Diplomatin Victoria Nuland, die zu dieser Zeit stellvertretende US-Außenministerin war. Unter einem Tweet, der Nuland beschuldigt, zusammen mit "rechtsextremen Kräften" den Konflikt angefeuert zu haben, der zu den Protesten führte, schreibt Musk: "Zutreffende Einschätzung."

Osteuropaexperten sind sich einig: Es war kein Putsch

Nuland hatte mehrfach verbal ihre Unterstützung für den Euromaidan zum Ausdruck gebracht. Russische Propaganda konstruierte daraus eine Beteiligung Nulands. Auch die Erzählung, die Ukraine werde von rechtsextremen Kräften gelenkt, ist russische Propaganda.

Unter so gut wie allen Osteuropaexperten herrscht Konsens darüber, dass die Proteste auf dem Maidan nicht etwa ein Putsch der USA waren, sondern ein Volksaufstand gegen den russlandfreundlichen Präsidenten Yanukowitsch. Woher Musk, der keinen wissenschaftlichen Hintergrund zu Osteuropa vorweisen kann, seine Erkenntnisse haben will, ist nicht bekannt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website