t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Osterinsel: Bislang verborgene Steinkopf-Statue gefunden


Geheimnisvolle Statue auf Osterinsel gefunden

Von afp
Aktualisiert am 02.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Die Osterinsel ist berühmt für die rätselhaften Moai-Statuen. Sie bestehen aus weichem Vulkangestein.
Die Osterinsel ist berühmt für die rätselhaften Moai. (Quelle: Zeljka Tomsic/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Osterinsel ist ein bislang verborgener Steinkopf in einer Lagune gefunden worden. Ein Rätsel ist, wie er dort hingelang.

Die Osterinsel ist für ihre geheimnisvollen Moai-Steinstatuen weltbekannt – nun ist überraschend ein neuer riesiger Steinkopf gefunden worden. Der Moai sei in einer ausgetrockneten Lagune in einem Vulkankrater entdeckt worden, berichtete die auf der zu Chile gehörenden Pazifikinsel lebende indigene Gemeinschaft. Sie sprach von "einer wirklich einzigartigen Entdeckung".

Es sei das erste Mal, dass ein Moai an einem solchen Ort entdeckt worden sei, berichtete die indigene Inselverwaltung. Die Statue sei etwa 1,60 Meter groß und zum Himmel schauend gefunden worden. "Das Interessante ist, dass mindestens 200 bis 300 Jahre lang die Lagune bis zu drei Meter tief war", sagte Ninoska Avareipua Huki Cuadros von der Inselverwaltung. "Also konnte kein Mensch den Maoi in dieser Zeit hier ablegen."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Osterinsel liegt abgelegen rund 3.500 Kilometer westlich der chilenischen Küste. Sie ist für ihre geheimnisvollen riesigen Steinköpfe weltberühmt.

Die Moai mit ihrer charakteristischen länglichen Kopfform, den langen Ohrläppchen und den großen Nasen wurden Schätzungen zufolge vor rund vier Jahrhunderten errichtet. Trotz umfangreicher Forschungen sind ihr eigentlicher Zweck und die genaue Zeit ihrer Errichtung bis heute umstritten. Die Rapa Nui, die Ureinwohner der Osterinsel, glauben, dass die Riesen magische Kräfte besitzen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website