Sie sind hier: Home > Panorama >

Zwölfjähriger steckt Haus der Großeltern in Brand

Feuer beim Unkrautvernichten  

Enkel setzt Haus der Großeltern in Brand

25.06.2017, 12:43 Uhr | dpa

Zwölfjähriger steckt Haus der Großeltern in Brand. Enkel setzt Haus der Großeltern in Brand (Quelle: dpa)

Das Einfamilienhaus in Sachsen trug bei dem Brand schwere Schäden davon. (Quelle: dpa)

In Sachsen hat ein Zwölfjähriger versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesetzt, als er Unkraut vernichten wollte.

Der Junge beseitigte mit einem elektrischen Brenner Unkraut in den Fugen der Hofeinfahrt. Der Funkenflug setzte den Carport in Brand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Von dort griff das Feuer am Samstag auf das benachbarte Einfamilienhaus in Dippoldiswalde über, das beträchtlich zerstört wurde.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von 200.000 Euro. Der Zwölfjährige und sein Großvater erlitten einen Schock. Sie wurden ebenso ins Krankenhaus gebracht wie die Großmutter, die sich eine Rauchgasvergiftung zuzog.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal