Sie sind hier: Home > Panorama >

Viele Verletzte bei Unfällen auf der A43

Acht Fahrzeuge beteiligt  

Viele Verletzte bei Unfällen auf der A43

09.09.2017, 19:31 Uhr | dpa, jmt

Viele Verletzte bei Unfällen auf der A43. Bei zwei Unfällen auf der A43 sind 13 Menschen verletzt worden. (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

Bei zwei Unfällen auf der A43 sind 13 Menschen verletzt worden. (Quelle: Friso Gentsch/dpa)

Bei zwei Unfällen auf der A43 nur wenige Hundert Meter voneinander entfernt sind 13 Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Die beiden Unfälle ereigneten sich am Samstag gegen 14 Uhr gleichzeitig bei Sprockhövel nahe Wuppertal, wie die Polizei mitteilte.

Acht Fahrzeuge waren an beiden Unfällen beteiligt, bei einem der Unfälle krachten insgesamt sechs Fahrzeuge ineinander. Aufgrund der hohen Anzahl der Verletzten wurde ein sogenannter Massenanfall von Verletzten ausgelöst, um ausreichend Personal für die Versorgung der Verletzten zu mobilisieren.

Die Verletzten wurden anfangs von der Feuerwehr versorgt. Zwei Menschen wurden schwer, sechs weitere mittelschwer und fünf leicht verletzt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal