Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

B54 bei Gronau: Taxi rast in Gegenverkehr – zwei Tote bei Unfall


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextFord senkt Preise für Kult-Auto extremSymbolbild für einen TextEurofighter zu Landung gezwungenSymbolbild für einen TextJugendliche prügeln 93-Jährige in KlinikSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt: Bruder verurteiltSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich Oben ohneSymbolbild für ein VideoEnglands berühmteste Klippe bricht abSymbolbild für einen TextDiese Gäste begrüßt Louis Klamroth heuteSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar zeigt sich ohne BHSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Taxi rast in Gegenverkehr – zwei Tote

Von dpa
Aktualisiert am 16.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrleute stehen neben zwei verunglückten Autos in Gronau (Nordrhein-Westfalen): Bei dem Zusammenstoß eines voll besetzten Taxis mit einem Kleintransporter sind im Münsterland zwei Menschen gestorben.
Feuerwehrleute stehen neben zwei verunglückten Autos in Gronau (Nordrhein-Westfalen): Bei dem Zusammenstoß eines voll besetzten Taxis mit einem Kleintransporter sind im Münsterland zwei Menschen gestorben. (Quelle: Feuerwehr Gronau/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem voll besetzten Taxi und einem Kleintransporter sind in der Nähe von Gronau zwei Menschen getötet worden.

Laut Polizei war das Taxi am Donnerstag auf einer Bundesstraße in Richtung niederländische Grenze aus zunächst unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Er streifte erst einen Klein-Lastwagen und prallte dann frontal mit dem Transporter aus Hengelo (Niederlande) zusammen. Vier Menschen erlitten Verletzungen, darunter zwei Kinder, wie die Polizei mitteilte.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Der 66 Jahre alte Taxifahrer wurde schwer verletzt, die 31-jährige Beifahrerin starb. Zwei Kinder auf den Rücksitzen des Taxis im Alter von zwei und sechs Jahren wurden schwer verletzt. Nach Informationen von "Bild.de" handelte es sich bei der tödlich verletzten Frau um die Mutter der beiden Kinder.

Der Transporter stürzte durch die Wucht des Zusammenstoßes um. Sein Fahrer (33) wurde leicht verletzt, der Beifahrer in dem Transporter (64) erlitt tödliche Verletzungen. Die Straßen mussten stundenlang gesperrt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Griechischer Kampfjet abgestürzt – mindestens ein Pilot tot
Von Niclas Staritz
  • Axel Krüger
Von Hannes Molnár, Axel Krüger
GronauPolizeiUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website