Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

B54 bei Gronau: Taxi rast in Gegenverkehr – zwei Tote bei Unfall


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUngarn: EU will Milliarden einfrierenSymbolbild für einen TextPolizistenmorde in Kusel: Urteil gefälltSymbolbild für einen TextModekette streicht 1.500 Stellen
Live: Auftakt der Biathlon-Damen
Symbolbild für einen TextZDF bestätigt "Wetten, dass..?"-TerminSymbolbild für einen TextFußballtalent stirbt im TrainingSymbolbild für einen TextMillionenraub: Uhrenhändler insolventSymbolbild für einen TextLeni Klum posiert am WaschbeckenSymbolbild für einen TextUkrainerin nach brutaler Attacke gestorbenSymbolbild für einen TextSo sieht das perfekte Urinal ausSymbolbild für einen TextPreisexplosion bei Münchner GlühweinSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar gesteht RegelverstoßSymbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Taxi rast in Gegenverkehr – zwei Tote

Von dpa
Aktualisiert am 16.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrleute stehen neben zwei verunglückten Autos in Gronau (Nordrhein-Westfalen): Bei dem Zusammenstoß eines voll besetzten Taxis mit einem Kleintransporter sind im Münsterland zwei Menschen gestorben.
Feuerwehrleute stehen neben zwei verunglückten Autos in Gronau (Nordrhein-Westfalen): Bei dem Zusammenstoß eines voll besetzten Taxis mit einem Kleintransporter sind im Münsterland zwei Menschen gestorben. (Quelle: Feuerwehr Gronau/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem voll besetzten Taxi und einem Kleintransporter sind in der Nähe von Gronau zwei Menschen getötet worden.

Laut Polizei war das Taxi am Donnerstag auf einer Bundesstraße in Richtung niederländische Grenze aus zunächst unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Er streifte erst einen Klein-Lastwagen und prallte dann frontal mit dem Transporter aus Hengelo (Niederlande) zusammen. Vier Menschen erlitten Verletzungen, darunter zwei Kinder, wie die Polizei mitteilte.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Der 66 Jahre alte Taxifahrer wurde schwer verletzt, die 31-jährige Beifahrerin starb. Zwei Kinder auf den Rücksitzen des Taxis im Alter von zwei und sechs Jahren wurden schwer verletzt. Nach Informationen von "Bild.de" handelte es sich bei der tödlich verletzten Frau um die Mutter der beiden Kinder.

Der Transporter stürzte durch die Wucht des Zusammenstoßes um. Sein Fahrer (33) wurde leicht verletzt, der Beifahrer in dem Transporter (64) erlitt tödliche Verletzungen. Die Straßen mussten stundenlang gesperrt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
47 Millionen beim Eurojackpot am Dienstag
GronauPolizeiUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website