Sie sind hier: Home > Panorama >

Lkw auf A7 fängt Feuer – Fahrer schwer verletzt

Vollsperrung  

Lkw auf A7 fängt Feuer – Fahrer schwer verletzt

22.05.2018, 09:10 Uhr | dpa

Lkw auf A7 fängt Feuer – Fahrer schwer verletzt. Die A7 bei Northeim: Hier kam es nach einem schweren Lkw-Unfall zu einer Vollsperrung. (Archivbild) (Quelle: dpa/Swen Pförtner)

Die A7 bei Northeim: Hier kam es nach einem schweren Lkw-Unfall zu einer Vollsperrung. (Archivbild) (Quelle: Swen Pförtner/dpa)

Die A7 Richtung Hannover ist wegen eines Lkw-Unfalls gesperrt. Ein Sattelzug hatte eine Leitplanke gerammt und Feuer gefangen. 

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 nahe Echte im südniedersächsischen Landkreis Northeim ist am Dienstagmorgen ein Sattelzug in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei wurde der Fahrer schwer verletzt. Die A7 wurde in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt. Der mit Baumaschinen beladene Sattelzug hatte gegen 6 Uhr aus bisher unbekannter Ursache die Mittelleitplanke gerammt. Anschließend ging der Lkw in Flammen auf.

Die Fahrbahn wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Deshalb musste die A7 in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt werden. Richtung Süden sei nur ein Fahrstreifen passierbar, sagte der Polizeisprecher. In beiden Richtungen gab es mehrere Kilometer Stau. Wie lange die Sperrung andauert, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal