Sie sind hier: Home > Panorama >

Niedersachsen: Autounfall auf Bundesstraße B244 – drei Tote

...

Wagen kommt von Straße ab  

Drei Tote bei Autounfall auf Bundesstraße

19.08.2018, 15:37 Uhr | dpa

Niedersachsen: Autounfall auf Bundesstraße B244 – drei Tote. Rettungsdienst im Einsatz (Symbolfoto): Bei einem schweren Verkehrsunfall in Niedersachsen sind drei Menschen gestorben. (Quelle: imago/EIBNER/Benjamin Horn)

Rettungsdienst im Einsatz (Symbolfoto): Bei einem schweren Verkehrsunfall in Niedersachsen sind drei Menschen gestorben. (Quelle: EIBNER/Benjamin Horn/imago)

Vier Menschen fahren im Auto eine Bundesstraße entlang. Sie kommen von der Straße ab – und verunglücken so heftig, dass drei Insassen sterben und der vierte schwer verletzt wird. 

Bei einem schweren Autounfall auf der Bundesstraße in Niedersachsen sind drei Menschen ums Leben gekommen. Es handelte sich um den 74 Jahre alten Fahrer, dessen 61-jährige Frau und eine 53-Jährige, die auf der Rückbank saß. Deren 57 Jahre alter Mann wurde bei dem Unglück am Samstagabend schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte. Die Opfer stammen aus dem Landkreis Helmstedt.

Der Wagen kam laut Polizei am Samstagabend auf der B 244 kurz vor Mariental nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto geriet auf eine Leitplanke und wurde dann gegen einen Brückenpfeiler katapultiert. Danach überschlug es sich mehrfach und kam vor der Mauer eines Klostergutes zum Erliegen.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass Fahrer, Beifahrer und ein Mitfahrer auf der Rücksitzbank tödliche Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Sie wurden von der Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Fahrzeug geborgen.

Ob das Auto zu schnell fuhr oder gesundheitliche Probleme des 74-Jährigen zu dem Unfall führten, war noch unklar. Auch ob der Wagen von der nahen Autobahn 2 abgefahren war, stand noch nicht fest. Möglicherweise sollen die Opfer obduziert werden. Sicher ist nach Polizeiangaben, dass kein weiterer Wagen an dem Unfall beteiligt war. Für die weiteren Ermittlungen wurde das Auto beschlagnahmt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018