Sie sind hier: Home > Panorama >

Züge auf Strecke Berlin-Hamburg überrollen über 60 Schafe

Strecke Berlin-Hamburg  

Zwei Züge überrollen über 60 Schafe

31.08.2018, 12:48 Uhr | dpa

Züge auf Strecke Berlin-Hamburg überrollen über 60 Schafe. Eine weidende Schafherde: 61 Schafe verloren bei dem Unglück ihr Leben.  (Quelle: dpa/Sven Hoppe)

Eine weidende Schafherde: 61 Schafe verloren bei dem Unglück ihr Leben. (Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Eine Schafherde ist bei Melkof wegen eines defekten Zauns auf die Gleise gelangt, wo sie von zwei Zügen erfasst worden sind. 

Zwei Züge haben auf der der Strecke Berlin-Hamburg eine Schafherde erfasst – 61 Tiere wurden dabei getötet. Das Unglück habe sich am Donnerstagabend bei Melkof (Mecklenburg-Vorpommern/Kreis Ludwigslust-Parchim) ereignet, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Es kam bei insgesamt 56 Zügen auf der Strecke Berlin-Hamburg zu Verspätungen.

Nach ersten Ermittlungen weideten die Schafe auf einem Solarfeld. Den Zaun hatte ein Sturm beschädigt, so dass die Tiere auf die Bahnstrecke gelangten. Ein Intercity- und ein Güterzug konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Menschen kamen nicht zu Schaden. Das Gleis in Fahrtrichtung Berlin war zwischen 19:56 Uhr und 0:11 Uhr gesperrt. Es könne auch am Freitag noch zu Behinderungen auf der Bahnstrecke kommen, hieß es.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal