Sie sind hier: Home > Panorama >

Polizei sucht Zeugen: Frau bei Autounfall an der Ostsee schwer verletzt

Polizei sucht Zeugen  

Frau bei Autounfall an der Ostsee schwer verletzt

02.09.2018, 13:18 Uhr | dpa

Polizei sucht Zeugen: Frau bei Autounfall an der Ostsee schwer verletzt. Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild): Eine 49-Jährige war am Samstag in einen Autounfall verwickelt. Die Polizei sucht nun Zeugen.  (Quelle: imago images/Björn Hake)

Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild): Eine 49-Jährige war am Samstag in einen Autounfall verwickelt. Die Polizei sucht nun Zeugen. (Quelle: Björn Hake/imago images)

Nahe des Ostseebades Wustrow ist eine 49-Jährige in einen Unfall geraten, nachdem sie einem entgegenkommenden Wagen ausgewichen ist. Der Fahrer des anderen Wagens wird nun von der Polizei gesucht. 

Eine 49-Jährige ist bei einem Unfall nahe des Ostseebades Wustrow schwer verletzt worden. Die Frau sei mit ihrem Auto ausgewichen, nachdem ihr ein Wagen entgegengekommen war, der möglicherweise zu weit auf der Gegenfahrbahn fuhr, teilt die Polizei mit.

Ihr Auto kam von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal