Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Regen und Sturm beenden sommerliches Wetter

Temperatursturz am Wochenende  

Sommerliches Wetter endet in Sturm und Regen

19.09.2018, 19:48 Uhr | dpa

Wetter: Endspurt für den Spätsommer vor dem frischen Wochenende (Screenshot: Imago)
Der Sommer-Endspurt, bevor es kalt wird

Der Spätsommer zeigt sich vor dem Wochenende noch einmal von seiner schönsten Seite. Wer in der warmen Sonne gerne noch einen Spaziergang machen möchte, sollte die Gelegenheit nutzen.

Wetter: Der Sommer-Endspurt, bevor es kalt wird. (Quelle: t-online.de)


Am Wochenende ist es mit dem spätsommerlichen Wetter vorbei. Ein Umschwung bringt am Freitag regnerisches Wetter mit sich. Es kann vereinzelt zu Stürmen kommen. 

Auch wenn es die aktuellen Temperaturen mit vielerorts noch über 25 Grad nicht vermuten lassen: Zum Wochenende gibt es einen Umschwung hin zu herbstlichem Wetter. Der Sommer nehme dann "schlagartig ein Ende", teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. "Die Temperaturen erreichen ein für die Jahreszeit eher übliches Niveau und auch Niederschläge wird es verbreitet geben."



Für Donnerstag stellen die Meteorologen aber noch einmal schönes Altweibersommerwetter in Aussicht. Bei viel Sonne erwarten sie vielerorts Temperaturen von 26 bis 30 Grad, teils sogar darüber. Lediglich an der Nordseeküste zögen dichte Wolken auf; auf Sylt könne es regnen.

Wetterumschwung ab Freitag

Ein Tief soll dann am Freitag einen Wetterumschwung in ganz Deutschland einleiten. Der DWD-Vorhersage zufolge überquert eine Kaltfront im Laufe des Tages Deutschland von Nordwest nach Südost. "Vor Einsetzen des Regens steigen die Temperaturen allerdings noch einmal auf ein sommerliches Niveau."

Insbesondere im Norden müsse am Freitag zudem mit Sturmböen über 75 km/h, an der Nordseeküste mit schweren Sturmböen über 90 km/h gerechnet werden, teilte der DWD mit. Weiter im Landesinneren würden stürmische Böen um 70 km/h, vereinzelt auch Sturmböen erwartet. Bei solchen Windstärken können Äste von Bäumen brechen, an Häusern sind kleinere Schäden möglich.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Elegant und stilsicher - entdecken Sie die Eventlooks
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018