Sie sind hier: Home > Panorama >

Abgebrochener ISS-Flug: Fehler beim Zusammenbau führte zu Sojus-Absturz

Abgebrochener ISS-Flug  

Fehler beim Zusammenbau führte zu Sojus-Absturz

01.11.2018, 13:38 Uhr | AFP, dpa

Ursache für Fehlstart von Sojus-Rakete geklärt (Screenshot: Reuters/Shamil Zhumatov)
Ursache für Fehlstart von Sojus-Rakete geklärt

Ein Defekt an einem Sensor war für den Fehlstart der bemannten Sojus-Rakete vor drei Wochen verantwortlich. Das ergab die Untersuchung der russischen Raumfahrtbehörde, die jetzt ihre Ergebnisse vorstellte.

Neue Erkenntnisse: Drei Wochen nach dem missglückten Flug mit der Sojus-Rakete zur ISS sind jetzt die Untersuchungsergebnisse veröffentlicht worden. (Quelle: t-online.de)


Drei Wochen nach dem Fehlstart der Sojus-Kapsel wollen russische Ermittler die Ursache für den Unfall gefunden haben. Der Fehler soll beim Zusammenbau passiert sein.

Ein Defekt an einem Sensorstift ist russischen Ermittlern zufolge verantwortlich für den Fehlstart der bemannten Sojus-Rakete vor drei Wochen. Der Stift sei beim Zusammenbau des Sensors im kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur verformt worden, teilte ein Vertreter der nach dem Fehlstart gebildeten Untersuchungskommission, Oleg Skorobatow, mit. An zwei bereits montierten Sojus-Raketen werde nun überprüft, ob bei ihnen der gleiche Fehler passiert sei.

Die Trägerrakete vom Typ Sojus-FG hatte sich am 11. Oktober zwei Minuten nach dem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan in ihre Einzelteile zerlegt. Der russische Raumfahrer Sergej Owtschinin und sein US-Kollege Nick Hague konnten sich unverletzt retten.
 


Das technische Problem war aufgetreten, als sich die ausgebrannte erste Raketenstufe von der zweiten abtrennen sollte. Dabei habe ein Sensor versagt, sagten Roskosmos-Vertreter vorab in Moskau.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP, dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal