Sie sind hier: Home > Panorama >

Slowakai: Jäger erschießt Frau statt Fasan

Tödlicher Unfall in Slowakei  

Jäger schießt auf Fasan – und trifft eine Frau

11.11.2018, 12:18 Uhr | dpa

Slowakai: Jäger erschießt Frau statt Fasan. Jäger mit erlegtem Fasan bei der Hubertusjagd (Symbolbild): Immer mehr Menschen in der Slowakei gehen in ihrer Freizeit jagen – gleichzeitig häuft sich die Zahl der tödlichen Jagdunfälle. (Quelle: imago images/Werner Schulze )

Jäger mit erlegtem Fasan bei der Hubertusjagd (Symbolbild): Immer mehr Menschen in der Slowakei gehen in ihrer Freizeit jagen – gleichzeitig häuft sich die Zahl der tödlichen Jagdunfälle. (Quelle: Werner Schulze /imago images)

Zusammen mit ihrem Hund war die Frau als Treiberin eingesetzt, um Fasane aufzuscheuchen. Einer der Jäger hielt sie wohl für eines der Wildtiere – mit fatalen Folgen.

Bei einer Fasanenjagd in der Slowakei hat ein Jäger aus Versehen eine junge Frau statt eines Fasans erschossen. Wie eine Polizeisprecherin am Samstagabend der Nachrichtenagentur TASR erklärte, werde noch ermittelt, welcher der Teilnehmer an der Treibjagd nahe der südwestslowakischen Gemeinde Mojmirovce den tödlichen Schuss in den Rücken der 29-Jährigen abgegeben habe.

Die aus einem Nachbarort stammende Frau sei gemeinsam mit ihrem Hund als Treiberin eingesetzt gewesen, um die Vögel aufzuscheuchen. Sie sei im Krankenhaus der Regionalhauptstadt Nitra ihren Verletzungen erlegen.

Tödliche Jagdunfälle häufen sich in der Slowakei

In der Slowakei kam es in den vergangenen Jahren zu mehreren tödlichen Jagdunfällen. Jagdexperten kritisierten deshalb gegenüber den Medien, dass die Jagd zu einem Hobby für "unerfahrene Neureiche" geworden sei.

Diese brächten bei ihren nur gelegentlichen Jagdteilnahmen nicht die Geduld professioneller Jäger auf, die oft auch ohne erschossenes Tier heimzukehren gewohnt seien. Noch dazu werde bei großen Jagden trotz Verbots oft auch Alkohol getrunken.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal