Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Bis -4 Grad am Wochenende

Bis -4 Grad am Wochenende  

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

14.11.2018, 13:16 Uhr | küp

Kaltfront bringt mehr Sonne und kalte Temperaturen (Quelle: Imago)
Kaltfront bringt mehr Sonne und Kälte

Kaltfront bringt schönes aber kühles Wetter Das warme November-Wetter ist erst einmal vorbei. Eine Kaltfront bringt kalte Luft über die Ostsee bis in den Süden von Deutschland. (Quelle: t-online.de)

Herbstwetter: Eine Kaltfront bringt mehr Sonne und Kälte nach Deutschland. (Quelle: t-online.de)


Noch regiert Hoch "Arnulf" über Deutschland und mit ihm ruhiges Herbstwetter. Doch das ändert sich am Wochenende: Es wird frostig und mancherorts richtig windig!

Im langjährigen Mittel ist der November bislang zu warm und trocken gewesen, doch das könnte sich in den kommenden Tagen ändern. Schon in der Nacht zu Samstag kann es verbreitet auf -4 Grad abkühlen. "Das sind normale Temperaturen für Ende November", sagt Meteorologin Stefanie Scharping vom Wetterdienst MeteoGroup t-online.de. Bis zum Wochenende beschert uns Hoch "Arnulf" aber weiterhin ruhiges Herbstwetter.

Am Mittwoch bestimmt ein Mix aus Sonne und Wolken das Wetter in weiten Teilen Deutschlands. Im Süden sowie an den Küsten von Nord- und Ostsee ist es überwiegend neblig und trüb. Die Temperaturen liegen zwischen 6 und 13 Grad. "Vereinzelt können hier und da ein paar Tropfen Regen fallen, aber es bleibt weitgehend trocken", so Stefanie Scharping.

Kalte Luft aus dem Osten

An dieser Wetterlage ändert sich auch am Donnerstag und Freitag nicht viel. Im Süden und über den Mittelgebirgen kann sich Nebel und Hochnebel wieder zäh halten, ansonsten bleibt es weitgehend trocken und sonnig bei 5 bis 12 Grad. Der Wetterwechsel ist dann aber schon im Gang: "Hoch 'Arnulf' zieht Richtung Nordosten nach Skandinavien ab und zieht kalte Luft aus Osten und Südosten nach sich", erläutert Stefanie Scharping.


Die kalte Luft erreicht am Wochenende zunächst den Süden Deutschlands. In der Nacht kann es verbreitet Minustemperaturen geben. Tagsüber steigen die Temperaturen zwar immer noch auf bis zu 9 Grad, in Hochlagen ist aber schon Schnee möglich, etwa in Niederbayern oder auf dem Brocken. "Anfang kommender Woche liegen die Temperaturen auch tagsüber nur noch zwischen 2 und 6 Grad", sagt Stefanie Scharping.

Sturmböen an Küsten und in Gebirgen

Der Wetterwechsel am Wochenende bringt nicht nur kalte Luft, sondern auch Wind nach Deutschland. "Der Wind wird in den meisten Gegenden mäßig wehen, aber an den Küsten und in Hochlagen sind auch Sturmböen möglich", erklärt Stefanie Scharping.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: digitales Fernsehen
Hier MagentaTV sichern
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018