Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter: Jetzt kommt der Schnee nach Deutschland – aber nur für kurze Zeit

Achtung, Glatteis!  

Jetzt kommt der Schnee

11.12.2018, 11:51 Uhr | rew

Frostig: Tief Marilou macht den Harz zur Eislandschaft. (Quelle: NonstopNews) (Quelle: NonstropNews)
Tief Marilou sorgt für Eislandschaft im Harz

Tief Marilou sorgt in ganz Deutschland für sinkende Temperaturen. In den Gebirgen kommt es zu Schneefällen, der Harz präsentiert sich als Eislandschaft. (Quelle: t-online.de)

Es wird frostig: Tief Marilou sorgt für eine Eislandschaft im Harz. (Quelle: t-online.de)


Wann schneit es endlich? Bislang ist die weiße Pracht in diesem Jahr ausgeblieben. Das soll sich nun zumindest in Teilen Deutschlands ändern – allerdings bleibt der Schnee nicht lange.

Jetzt kommt der Schnee nach Deutschland: Im Erzgebirge, im Bayerischen Wald und in den Alpen soll es bis zu 20 Zentimeter Neuschnee geben, auch auf dem Brocken und im Thüringer Wald sollen die Flocken fallen – allerdings nur bis zu fünf Zentimeter. Der Schnee werde voraussichtlich "kräftig und langanhaltend" fallen, sagt Stefanie Scharping vom Wetterdienst "MeteoGroup". In Bayern ist am Dienstag auch in tieferen Lagen mit Schnee zu rechnen – auch in München.

Im Osten Deutschlands kommt hingegen wenig von dem Winterwunder an: Hier soll der Niederschlag als Regen und Schneeregen herunterkommen. Allerdings ist hier – ebenso wie in den Schneegebieten – Vorsicht auf den Straßen angesagt: Wo es eisig wird, kann es auch glatt sein – das gilt auch in den folgenden Tagen.

An der Nordsee kann es sogar sonnig werden

Im Nordwesten und Westen des Landes sind für Dienstag hingegen Auflockerungen vorhergesagt, es soll meist trocken bleiben. An der Nordsee kann sich sogar die Sonne zeigen.

Auch von den Temperaturen her zeigt sich der Norden milde: Bis zu 9 Grad können es hier werden. Die Tiefsttemperaturen in Deutschland soll das Allgäu mit -1 Grad erreichen.

Dazu ist in verschiedenen Gebieten mit starken Böen zu rechnen, beispielsweise an der Ostsee. Aber auch in höheren Lagen wird es windig: Auf dem Brocken und im Bayerischen Wald sind Sturmböen zu erwarten. Am stärksten stürmt es auf dem Fichtelberg ganz im Osten Deutschlands: Hier sind Böen der Stärke 10 möglich.

Es wird zunehmend kälter

Am Mittwoch ist es weiterhin stark bewölkt, vereinzelt sind aber Auflockerungen möglich. Im Osten soll es Niederschläge geben, im Erzgebirge, im Bayerischen Wald und in den östlichen Alpen ist weiterer Schnee vorhergesagt, auch auf dem Brocken und im Thüringer Wald soll es noch mehr Neuschnee geben. Dazu wird es insgesamt kälter in Deutschland: Bis zu -2 Grad gehen die Temperaturen am Alpenrand herunter, auch an der Ostsee soll es nicht wärmer als 5 Grad werden.

Dieser Trend setzt sich auch am Donnerstag und am Freitag fort: Es wird zunehmend kälter, mit bis zu -5 Grad im Oberallgäu, am Freitag soll die Höchsttemperatur nur noch bei 2 Grad liegen. In der Nordhälfte soll es dann auch bewölkt sein, mit Schauern an der Ostsee.


Etwas Hoffnung macht der Blick auf das Wochenende: Dann sollen die Temperaturen tendenziell wieder wärmer steigen.

Die weiße Weihnacht fällt in diesem Jahr aus

Und was heißt das jetzt für Weihnachten? Wetterexpertin Stefanie Scharping glaubt in diesem Jahr nicht an weiße Weihnachten. Für Deutschland stehen die Chancen größtenteils schlecht – nur in den Alpen könnte es Schnee zu Weihnachten geben.

Verwendete Quellen:
  • Gespräch mit der MeteoGroup

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SALE bei CHRIST: Bis zu 50% Rabatt auf Top-Marken!
jetzt sparen auf christ.de
Anzeige
Generation Performance: der Dirt Devil Blade 2 Max
das ist OTTO
Anzeige
Kuschelweich und warm - jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019