Sie sind hier: Home > Panorama >

#112live: Diese Tweets der Feuerwehren bewegt das Netz

#112live-Aktion: Feuerwehr twittert über Einsätze  

"Eine nackt durch die Straßen laufende Person gemeldet"

11.02.2019, 17:39 Uhr | iger, t-online.de

#112live: Diese Tweets der Feuerwehren bewegt das Netz. Hamburg: Blick in den Raum für die Notrufannahme in der Einsatzleitstelle der Berufsfeuerwehr. Das erste bundesweite "Twittergewitter" findet am Europäischen Tag des Notrufs statt, der passend zur Notrufnummer 112 am 11.2. ist. (Quelle: dpa)

Hamburg: Blick in den Raum für die Notrufannahme in der Einsatzleitstelle der Berufsfeuerwehr. Das erste bundesweite "Twittergewitter" findet am Europäischen Tag des Notrufs statt, der passend zur Notrufnummer 112 am 11.2. ist. (Quelle: dpa)

Dramatische Einsätze und kuriose Notrufe: Die Feuerwehr berichtet heute auf Twitter von ihrem Dienst. Es geht dabei nicht immer um Unfälle oder verletzte Personen. Das sind die bewegendsten Tweets.

41 Berufsfeuerwehren machen deutschlandweit unter dem Hashtag #112live beim Twitter-Gewitter mit. Im Minutentakt werden neue Notrufe der Leitzentralen veröffentlicht. Dabei geht es jedoch nicht immer um Verkehrsunfälle, verletzte Personen oder Gasgeruch. Es gibt noch ganz andere Meldungen, die die Menschen abseits der üblichen Notrufe bewegt haben – wie zum Beispiel eine brennende Zigarette.

Alarm aus der Hauptstadt.

Notrufe aus Hamburg, die eigentlich keine sind

Feuerwehr aus Wiesbaden hat mit Zäpfchen und redebedürftigen Menschen zu kämpfen.

In Cottbus wird es brenzlig.

Auch in Bremen wurde der Notruf missbraucht.

Zum Schluss wird es noch mal tierisch.

Besondere Danksagung.

Eine Twitter-Nutzerin hat sich – wie viele heute – bei der Feuerwehr für ihren unermüdlichen Einsatz bedankt. In einem Auto wurde ihr Ehemann nach einem Verkehrsunfall aus dem Auto befreit. Die Feuerwehrleute retteten ihm 2014 das Leben. Heute kann er seinen 40. Geburtstag feiern. Ein Tweet von vielen, der die Menschen bewegt.

Verwendete Quellen:
  • Twitter-Profile der Feuerwehren

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019