Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Der Frühling liegt in der Luft – bis zu 16 Grad

Deutschland-Wetter  

Der Frühling liegt in der Luft – bis zu 16 Grad

Von Imke Gerriets

13.02.2019, 08:40 Uhr
 (Quelle: Getty Images)
Wetter: Frühlingshaft mild und trocken

Das kalte Wetter ist erst einmal vorbei. Hoch Dorit sorgt dafür, dass wieder etwas wärmer wird. (Quelle: t-online.de)

Wetter: Es wird frühlingshaft mild und trocken. (Quelle: t-online.de)


Dank des Hochs Dorit wird es wieder wärmer. Regen und stürmischer Wind sind vorerst vorbei. Pünktlich zum Wochenende wird es besonders schön: Sonne satt mit milden Temperaturen.

Der Winter ist erstmal vorbei und der Frühling steht in den Startlöchern. Das Hoch Dorit erreicht Deutschland und es ist mit viel Sonne zu rechnen. Dennoch, besonders in der Nacht zu Mittwoch wird es in der Südhälfte noch einmal Minustemperaturen geben. Wetterexperte Jürgen Weiß von der MeteoGroup zu t-online.de: "Mitte Februar ist es nachts noch ziemlich kalt. Wir gehen davon aus, dass in der kommenden Nacht für die Südhälfte Deutschlands Temperaturen von 0 bis -5 Grad erreicht werden."

Besonders der Schwarzwald und der Alpenrand muss noch einmal bibbern. Dort werden Temperaturen von bis zu -10 Grad erwartet. Im Norden verhält es sich anders: Niedersachsen und die östlichen Bundesländer bleiben mit milden Temperaturen von 3 bis 7 Grad frostfrei.

Es bleibt trocken

Am Mittwoch gibt es die ersten Sonnenstrahlen bei Temperaturen von 7 Grad in Bayern und Baden-Württemberg und 10 Grad im Rhein-Main-Gebiet. Im Norden bleibt es trotz Bewölkung und Regen bei 8 bis 9 Grad.

Ab Donnerstag setzt sich die Sonne auch im Norden durch. Fast in ganz Deutschland bleibt es trocken und es scheint die Sonne. "Die Nebelfelder halten sich an diesem Tag vor allem in Teilen Bayerns, am Rhein und am Oberrhein", so Weiß. In Bayern wird es noch bei 7 bis 8 Grad frisch, im Gegensatz zum Westen Deutschlands, wo 10 bis 14 Grad erwartet werden.

Am Wochenende Sonne satt

Pünktlich zum Wochenende wird es noch freundlicher. "Bei viel Sonnenschein, vor allem in Nordrhein-Westfalen, klettern die Temperaturen auf 15 bis 16 Grad", sagt Weiß. Kälter bleibt es mit 10 Grad in Bayern und Schleswig-Holstein. Nachts ist mit leichten bis mäßigem Frost in den Mittelgebirgen zu rechnen.



Dass der Frühling seine Fühler ausstreckt, heißt aber nicht, dass der Winter endgültig vorbei ist. Bis Mitte März kann noch mal eine Kältewelle auf Deutschland zukommen.

Verwendete Quellen:
  • MeteoGroup

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019