Sie sind hier: Home > Panorama >

Ostern: Das Leiden Jesu Christi – nachgestellt in Mexiko

Hunderttausende begleiten Prozession  

Das Leiden Jesu – nachgestellt in Mexiko

20.04.2019, 15:16 Uhr | dpa, jmt

Ostern: Das Leiden Jesu Christi – nachgestellt in Mexiko. Tradition in Mexiko-Stadt: Schauspieler Antonio Reyes stellt die Kreuzigung von Jesus nach. (Quelle: dpa/Gerardo Vieyra)

Tradition in Mexiko-Stadt: Schauspieler Antonio Reyes stellt die Kreuzigung von Jesus nach. (Quelle: Gerardo Vieyra/dpa)

José Antonio Reyes ist über den Dächern von Mexiko-Stadt von Hunderttausenden auf den Sternenhügel begleitet worden. Der 23-jährige Geophysik-Student verkörperte Jesus Christus – bei der Kreuzigung.

Hunderttausende Gläubige haben am traditionellen Marsch entlang des Kreuzwegs in Mexiko-Stadt teilgenommen. Sie begleiteten am Karfreitag den Jesus-Darsteller auf seinem beschwerlichen Weg durch den Stadtteil Iztapalapa hinauf zum Sternenhügel, wo die Kreuzigungsszene nachgespielt wurde. Über 2.000 Darsteller – darunter Legionäre, Jungfrauen und Nazarener – zogen durch die Straßen des von Armut und Gewalt geprägten Viertels.

Die Bewohner des Stadtteils bereiten sich über Monate hinweg körperlich und spirituell auf die Passionsspiele vor. Straßen und Häuser werden herausgeputzt. Es gilt als große Ehre, für eine der Hauptrollen ausgewählt zu werden. Jesus wurde in diesem Jahr von dem 23-jährigen Geophysik-Studenten José Antonio Reyes gespielt.

Rund zwei Millionen Menschen besuchen jedes Jahr die Passionsspiele von Iztapalapa, die von Palmsonntag bis Ostern dauern. Die Organisatoren wollen das Spektakel von der Unesco als immaterielles Weltkulturerbe anerkennen lassen.


Die Passionsspiele finden seit 1843 statt. Zehn Jahre zuvor raffte eine Cholera-Epidemie zahlreiche Bewohner von Iztapalapa hinweg. Mit der Darstellung des Leidenswegs Jesu wollten die Überlebenden Gott dafür danken, dass er sie verschont hatte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe