Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Lüdenscheid: Mann sollte Urinprobe abgeben – und lieferte Sperma


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Bali-Flug": "Letzte Generation" äußert sichSymbolbild für einen TextGroße Aufregung um Harry-Potter-SpielSymbolbild für einen TextDas ist ab heute Pflicht im VerbandskastenSymbolbild für einen Text"Der mit dem Wolf tanzt"-Star verhaftetSymbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für einen TextNägel ragen aus Sitz – Bundespolizei warntSymbolbild für ein VideoPutin-Getreuer: Attacke vor der KameraSymbolbild für einen TextMänner stürmen "stern TV"-LivesendungSymbolbild für einen TextSchiedsrichter poltert nach PokalspielSymbolbild für einen TextJudith Rakers packt über Privatleben ausSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserHändler akzeptiert kein Bargeld mehrSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mann sollte Urinprobe abgeben – und lieferte Sperma

Von afp
Aktualisiert am 18.06.2019Lesedauer: 1 Min.
Eine Polizeikontrolle (Symbolbild): Ein Mann hat sein Sperma anstelle einer Urinprobe abgegeben.
Eine Polizeikontrolle (Symbolbild): Ein Mann hat sein Sperma anstelle einer Urinprobe abgegeben. (Quelle: onw-images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Autofahrer sollte eine Urinprobe abgeben – er kam mit seinem Sperma wieder. Die Polizei wollte ihn auf Drogen testen. Dann führten sie einen Speicheltest durch.

Ein Mann hat bei einer Polizeikontrolle im nordrhein-westfälischen Lüdenscheid Sperma statt der geforderten Urinprobe abgegeben. Die Beamten wollten den Fahrer eines Kleintransporters am Dienstagmorgen auf möglichen Drogenkonsum testen, wie die Polizei berichtete. Für die Urinprobe händigten sie ihm einen Becher aus, mit dem er im Gebüsch verschwand.


"Er brauchte ungewöhnlich lange und kehrte etwas beschämt mit dem genannten Inhalt zurück", heißt es im Polizeibericht. Die Beamten erklärten die Probe für unbrauchbar und griffen auf einen Speicheltest zurück. Der wiederum fiel negativ aus und der Mann fuhr erleichtert davon.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Lange Haftstrafen für Terrorunterstützer
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
DrogenLüdenscheidPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website