HomePanorama

Rheinland-Pfalz: Polizist irrt mit 3-jähriger Ausreißerin durch Germersheim


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutschland in Länder-Ranking topSymbolbild für einen TextSorge um Lecks in Nord Stream 1 und 2Symbolbild für einen TextEZB warnt vor Lohn-Preis-SpiraleSymbolbild für einen TextPromi-Bergsteigerin im Himalaya vermisstSymbolbild für einen TextCorona-Zahlen steigen in München rasantSymbolbild für einen Text"Höhle der Löwen"-Jurorin enttäuscht FansSymbolbild für einen TextKreisklassen-Spiel eskaliert – PolizeiSymbolbild für einen TextMelanie Müller bricht Auftritt abSymbolbild für einen TextWilde Schweine reißen 60 Ziegen Symbolbild für einen TextSchwerer Autocrash – Mann totSymbolbild für einen TextKult-Currywurstbude öffnet wiederSymbolbild für einen Watson TeaserGerda Lewis entsetzt über eigene FotosSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Polizist irrt mit Ausreißerin durch Kleinstadt

Von dpa
Aktualisiert am 24.06.2019Lesedauer: 1 Min.
Rheinland-Pfalz, Germersheim: Ein Polizist sucht mit Dreijähriger nach deren zu Hause.
Rheinland-Pfalz, Germersheim: Ein Polizist sucht mit Dreijähriger nach deren zu Hause. (Quelle: Polizeiinspektion Germersheim/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hand in Hand mit einer Dreijährigen ist ein Polizist durch eine Kleinstadt in Rheinland-Pfalz geirrt. Das Kind hatte sich verlaufen – und versuchte den Weg nach Hause zu finden.

Hand in Hand mit einer Dreijährigen ist die Polizei durch die Kleinstadt Germersheim bei Landau geirrt. Aufmerksame Bürger hatten das Mädchen am Sonntagnachmittag zur Polizeiwache gebracht, sie hatten es auf der Straße allein angetroffen.

"Wo die kleine Ausreißerin wohnt, konnte sie den Beamten leider nicht sagen", berichtete ein Polizeisprecher. "Sie könne sie aber gerne dorthin führen. Nach einem längeren Fußmarsch inklusive mehrerer Richtungswechsel quer durch Germersheim war sich die junge Dame jedoch gar nicht mehr so sicher, wohin sie eigentlich gehört."

Dann kam das Glück den Beamten zur Hilfe. Eine Passantin war eine Freundin der Mutter, erkannte das Kind und rief die Familie an. Die Mutter holte die kleine Entdeckerin umgehend ab. "Anscheinend hatte sich diese unbemerkt aus dem Haus geschlichen, als der betreuende große Bruder für kurze Zeit unaufmerksam war", so der Sprecher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
34-Jähriger tötet 17 Menschen in russischer Schule
  • Rahel Zahlmann
  • Arno Wölk
Von Rahel Zahlmann, Arno Wölk
GermersheimPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website