Sie sind hier: Home > Panorama >

Schweizer Soldaten leiden unter Magen-Darm-Problemen – Besserung in Sicht

Schwere Magen-Darm-Probleme  

Mehr als 40 Schweizer Soldaten ins Krankenhaus gebracht

05.07.2019, 10:01 Uhr | AFP

Schweizer Soldaten leiden unter Magen-Darm-Problemen – Besserung in Sicht . Schweizer Armee: Mehr als 40 Soldaten des Landes sind an Magen-Darm erkrankt (Symbolbild). (Quelle: imago images/Geisser)

Schweizer Armee: Mehr als 40 Soldaten des Landes sind an Magen-Darm erkrankt (Symbolbild). (Quelle: Geisser/imago images)

Vorfall in einer Schweizer Kaserne: Dutzende Soldaten leiden unter schweren Magen-Darm-Beschwerden, vier sind in kritischem Zustand. Sie wurden mit Hubschraubern zur medizinischen Behandlung gebracht. 

Wegen schwerer Magen-Darm-Beschwerden sind am Donnerstag in der Schweiz mehr als 40 Soldaten ins Krankenhaus eingeliefert worden. Vier von ihnen befänden sich in einem kritischen Zustand, berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur SDA am Donnerstagabend unter Berufung auf einen Armeesprecher. Inzwischen seien die meisten wieder aus den Spitälern entlassen worden. Die Armee hob die Quarantäne, die sie über das Gelände der betroffenen Kaserne verhängt hatte, wieder auf.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums erkrankten die 43 Soldaten in der Jassbach-Kaserne in Linden im Kanton Bern. Sie litten unter Durchfall und Erbrechen und mussten mit Krankenwagen und Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht werden.


Der Grund für die Erkrankungen ist bisher weiterhin unklar. Die Soldaten besuchten eine Akademie für Elektronische Kriegsführung.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: