Sie sind hier: Home > Panorama >

Köln-Hürth: Rauchbomben bei Filmdreh – 15 Menschen müssen ins Krankenhaus

Vorfall in Köln-Hürth  

Rauchbomben bei Filmdreh – 15 Menschen müssen ins Krankenhaus

20.08.2019, 22:34 Uhr | dpa

Köln-Hürth: Rauchbomben bei Filmdreh – 15 Menschen müssen ins Krankenhaus. Rettungswagen im Einsatz: Wegen verdacht auf Vergiftung wurden die Betroffenen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Rettungswagen im Einsatz: Wegen verdacht auf Vergiftung wurden die Betroffenen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Zu wenig frische Luft: Wegen künstlichem Rauch musste ein Filmdreh in Köln abgebrochen werden. Darsteller und Crew kamen mit Übelkeit und Erbrechen in ein Krankenhaus.

Nach dem Einsatz von Rauchbomben bei einem Filmdreh in Hürth bei Köln sind 15 Menschen ins Krankenhaus gebracht worden. Bei der Produktion in den Räumen der Malzfabrik wurden nach Angaben der Feuerwehr "raucherzeugende Produkte für Filmeffekte" gezündet. Danach klagten die 14 Darsteller und Mitglieder der Filmcrew sowie ein weiterer Angestellter über Übelkeit und Erbrechen. Die "Bild"-Zeitung hatte zuerst über den Vorfall berichtet.

Aber schon der Gang ins Freie und die "Frischluftzufuhr" hätte allen Betroffenen Erleichterung verschafft, teilte die Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte waren mit sieben Rettungswagen und einem Notarztwagen am Ort. 

Nach Rücksprache mit der Giftnotrufzentrale wurden alle Betroffenen zu Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Der Dreh musste abgebrochen werden. Was gerade gedreht wurde, war unbekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal