Sie sind hier: Home > Panorama >

Brühl in NRW: Straßenbahn erfasst und tötet 83-Jährigen

Unglück in Brühl  

83-Jähriger von Straßenbahn erfasst und getötet

21.08.2019, 16:40 Uhr | dpa

Brühl in NRW: Straßenbahn erfasst und tötet 83-Jährigen. Rettungswagen im Noteinsatz

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Die Tram kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen: In Brühl ist ein alter Herr von einer Straßenbahn erfasst worden. Er starb noch am Unfallort.

Ein 83-jähriger Mann ist im nordrhein-westfälischen Brühl von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden. Der Zugführer hatte am Mittwoch an einem Fußgängerüberweg eine Person auf den Gleisen stehen sehen, teilte die Polizei mit. Der 58-Jährige leitete eine Notbremsung ein, konnte die Bahn jedoch nicht mehr rechtzeitig stoppen. 
 

 
Der Senior starb noch am Unfallort. Der Zugführer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die drei Fahrgäste blieben unverletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal