Sie sind hier: Home > Panorama >

A4 in Sachsen: Lkw-Fahrer kracht in Stauende – Fahrer stirbt

Auf der A4  

Lkw-Fahrer kracht in Ende eines Staus und stirbt

01.10.2019, 07:56 Uhr | dpa

A4 in Sachsen: Lkw-Fahrer kracht in Stauende – Fahrer stirbt. Ein Rettungswagen (Symbolfoto): Auf der A4 in Sachsen ist ein Lkw-Fahrer gestorben. (Quelle: imago images/EIBNER/Benjamin Horn)

Ein Rettungswagen (Symbolfoto): Auf der A4 in Sachsen ist ein Lkw-Fahrer gestorben. (Quelle: EIBNER/Benjamin Horn/imago images)

Er fuhr mit seinem Lkw am Ende eines Staus auf einen stehenden Sattelzug: Bei einem schweren Unfall auf der A4 in Sachsen ist ein 47 Jahre alter Mann gestorben.

Auf der Autobahn 4 zwischen Glauchau und Meerane in Sachsen ist am Montag ein Lastwagenfahrer gestorben. Er fuhr am späten Nachmittag mit seinem Lkw an einem Stauende auf einen stehenden Sattelzug auf, wie ein Sprecher des Lagezentrums der Polizeidirektion Zwickau sagte.

Der 47 Jahre alte polnische Fahrer des deutschen Lkw starb noch an der Unfallstelle.
 

 
Der Stau hatte sich nach einem vorangegangenen Unfall gebildet, als ein Auto und ein Lastwagen zusammenstießen. Die Ursache war zunächst noch unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal