Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f√ľr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f√ľr einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f√ľr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f√ľr einen TextCora Schumacher ist neu verliebtSymbolbild f√ľr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f√ľr einen TextF√ľrst Heinz hat eine neue FreundinSymbolbild f√ľr einen TextWie viele Nachrichten habe ich verschickt?Symbolbild f√ľr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f√ľr einen TextDiese Arzneimittel helfen bei HeuschnupfenSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserEx-Profis sch√§men sich f√ľr "Let's Dance" fremd

Staatsanwalt: Rocker durch Berliner Urteil geschwächt

Von dpa
Aktualisiert am 02.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Nach Einschätzung der Polizei sind die Hells Angels besonders im Rauschgifthandel, bei der Schutzgelderpressung und der Zuhälterei aktiv.
Nach Einschätzung der Polizei sind die Hells Angels besonders im Rauschgifthandel, bei der Schutzgelderpressung und der Zuhälterei aktiv. (Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Die Verurteilung von acht Rockern der Hells Angels in Berlin zu lebenslanger Haft hat aus Sicht der Staatsanwaltschaft neue Maßstäbe gesetzt.

Es sei bundesweit das erste Mal, dass mit dem Schuldspruch eine Gruppe samt F√ľhrungsriege "von der Stra√üe genommen wurde", sagte Oberstaatsanwalt Sjors Kamstra am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Am Dienstag hatte das Berliner Landgericht sieben Rocker wegen gemeinschaftlichen Mordes sowie deren Chef wegen Anstiftung zum Mord nach knapp f√ľnfj√§hrigem Prozess verurteilt. Ein 26-J√§hriger wurde laut Urteil von einem "√úberfallkommando" erschossen, um die "Ehre des Clubs" zu wahren. Die Entscheidung des Gerichts entspricht im Wesentlichen den Forderungen der Anklagebeh√∂rde.

Einige Verteidiger k√ľndigten bereits Revision an. Auch die Staatsanwaltschaft pr√ľfe diesen Schritt, sagte Kamstra. Das Gericht gew√§hrte den M√§nnern einen Abschlag von etwa zwei Jahren, weil das Landeskriminalamt laut Urteil Fehler gemacht und das Opfer nicht gewarnt hatte, obwohl dessen Gef√§hrdung bekannt gewesen sei. "Die Abschlagsentscheidung ist rechtlich absolutes Neuland", so Kamstra.

Ein Ermittler f√ľr Organisierte Kriminalit√§t ging davon aus, dass andere Rocker nun versuchen d√ľrften, die Gesch√§ftsfelder der Verurteilten - in erster Linie den Drogenhandel - neu zu besetzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
38-J√§hriger stirbt an Stromschlag in √ľberflutetem Keller
Deutsche Presse-AgenturHells AngelsPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website