Sie sind hier: Home > Panorama >

Glückstadt: Mann verbrennt nach Unfall in seinem Auto

Glückstadt bei Hamburg  

Mann verbrennt nach Unfall in seinem Auto

06.11.2019, 12:11 Uhr | t-online.de , eti

Glückstadt: Mann verbrennt nach Unfall in seinem Auto. Ein nächtlicher Einsatz von Rettungskräften (Symbolbild): Für den Fahrer des Unfallwagens kam jede Hilfe zu spät. (Quelle: imago images)

Ein nächtlicher Einsatz von Rettungskräften (Symbolbild): Für den Fahrer des Unfallwagens kam jede Hilfe zu spät. (Quelle: imago images)

Ein Mann fährt nachts auf einer Bundesstraße, kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Das Auto fängt Feuer und der Fahrer verbrennt in seinem Wagen. 

In der Nacht zum Mittwoch ist ein Mann auf der Bundesstraße B431 in Schleswig-Holstein verunglückt. Nach einer Kollision mit einem Baum kommt der Wagen in einem Graben auf der Seite zum liegen und fängt Feuer. Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, brannte das Fahrzeug noch lichterloh als die Feuerwehr am Unfallort eintraf. 
 


Der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Die Bundesstraße war für Stunden voll gesperrt. Sachverständige untersuchen jetzt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. 

Verwendete Quellen:
  • Bericht der Hamburger Morgenpost

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal