Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Nikolauswochenende wird ungemütlich

Wetter in Deutschland  

Es wird windig, regnerisch und trüb

08.12.2019, 11:52 Uhr | t-online.de, jp

Wetter: Viel Regen am zweiten Advent

Trübes Wetter mit Temperaturen im mittleren einstelligen Bereich dominieren die Nikolauswoche in Deutschland. Zum zweiten Adventswochenende erwartet uns immer mehr Regen. (Quelle: t-online.de)

Wetter: Zum zweiten Advent erwartet uns in Deutschland immer mehr Regen –die Wettervorhersage im Video. (Quelle: t-online.de)


Das Nikolauswochenende kommt ungemütlich daher. Örtlich sind einzelne Sonnenstrahlen möglich, aber graue Wolken und mitunter stürmische Böen bei Regen prägen das Wetter.

Das Wochenende ist von einem Tiefdruckgebiet geprägt, dadurch wird es überall windig, regnerisch und trüb. Der Sonntag wird frostfrei und die Temperaturen steigen. Laut Dirk Thiele von der MeteoGroup wird es südlich der Donau am freundlichsten, während es im Rest von Deutschland weiterhin eher trüb und regnerisch bleibt.

Im Norden ist mit kräftigem Regen zu rechnen. In Dresden erreichen die Temperaturen bis zu 10 Grad, in Düsseldorf und München sogar 11 Grad, während es in Bremen bei einstelligen Temperaturen von 9 Grad bleibt. 

Kühlere Temperaturen zum Wochenstart

Am Montag kommt es vielerorts zu Auflockerungen der Wolkendecke, im Osten und Südosten mit sonnigen Abschnitten. Im Nordwesten bleibt es trüb und bewölkt. In Potsdam, Hamburg und im Ruhrgebiet liegen die Temperaturen bei 8 Grad, in Nürnberg bei bis zu 7 Grad. Nachts kommt es im Hochsauerland und im Rothaargebirge örtlich zu Schneeschauern.
 

 
Am Dienstag "beruhigt sich das Wetter in Deutschland wieder", so Dirk Thiele von der MeteoGroup t-online.de. Im Osten bleibt der Tag trocken, während im Westen bereits die nächste Regenfront Einzug hält. Die Temperaturen passen sich laut Thiele wieder etwas mehr der Jahreszeit an: In Dresden und in Kiel sind nur noch 6 Grad möglich, während in Bonn noch 8 Grad erreicht werden. In München wird es mit 4 Grad wieder winterlich.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • MeteoGroup

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal