Sie sind hier: Home > Panorama >

Hessen: Tanklaster verunglückt – Tausende Liter Milch ausgelaufen

Unfall in Hessen  

Tanklaster verunglückt: Tausende Liter Milch ausgelaufen

18.02.2020, 13:30 Uhr | dpa

 (Quelle: Osthessen News)
A7: Lkw durchbricht Leitplanke, verliert Tausende Liter Milch

Auf der A7 ist in der Nacht zu Dienstag ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen. Er verlor dabei Tausende Liter Milch, die sich an der Unfallstelle ergossen. (Quelle: Osthessen News)

Aufnahmen der Unfallstelle: Auf der A7 sind Tausende Liter Milch ausgelaufen, als ein Lkw die Leitplanke durchbrach. (Quelle: Osthessen News)


Der Lastwagen kommt von der Straße ab, durchbricht eine Leitplanke und überschlägt sich mehrmals. Der Fahrer wird dabei aber nur leicht verletzt. 

Ein mit Milch beladener Tanklastwagen ist in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 7 von der Straße abgekommen und einen Abhang hinabgestürzt. Tausende Liter Milch liefen aus, es entstand ein Schaden von insgesamt rund 155.000 Euro. Obwohl sich das Gespann überschlug, wurde der 34 Jahre alte Fahrer nur leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann kurz hinter Fulda die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Dabei durchbrach der Tankwagen die Leitplanke, stürzte eine rund 15 Meter tiefe Böschung hinab und blieb auf dem Dach liegen. Zur Bergung des Wracks wurde am Dienstagmorgen eine Spur der A7 in Richtung Würzburg gesperrt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nach Angaben der Polizei zunächst nicht. Wieso der 34-Jährige von der Straße abkam, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal