• Home
  • Panorama
  • S├╝dafrika: Tragisches Bus-Ungl├╝ck mit ├╝ber 25 Toten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextMainz: Mutter und Kind tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r einen TextNeue Leichenfunde nach GletscherdramaSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen Text├ľlpreis f├Ąllt weiterSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextLindner l├Ąsst Hochzeitsg├Ąste wartenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Schweres Busungl├╝ck in S├╝dafrika: ├ťber 25 Tote

Von afp
Aktualisiert am 02.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Krankenwagen in S├╝dafrika im Einsatz: Das Unfallfahrzeug war mit hoher Geschwindigkeit von einer unbefestigten Stra├če abgekommen. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen in S├╝dafrika im Einsatz: Das Unfallfahrzeug war mit hoher Geschwindigkeit von einer unbefestigten Stra├če abgekommen. (Symbolbild) (Quelle: Anka Agency International/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein tragischer Unfall in S├╝dafrika hat mindestens 25 Menschen das Leben gekostet ÔÇô unter den Opfern waren vor allem Senioren. In dem Land sterben j├Ąhrlich 14.000 Menschen im Stra├čenverkehr.

Bei einem schweren Busungl├╝ck in S├╝dafrika sind mindestens 25 Menschen get├Âtet worden. 62 weitere seien verletzt worden, teilte das Verkehrsministerium in Johannesburg am Montag mit. Demnach verlor der Busfahrer die Kontrolle ├╝ber das Fahrzeug, das "in hoher Geschwindigkeit" einen steilen Hang hinab gest├╝rzt sei. Die Ursache f├╝r den Unfall war zun├Ąchst unklar.

Dass so viele Menschen "bei einem einzigen Unfall" gestorben seien, sei "ersch├╝tternd und schockierend", erkl├Ąrte S├╝dafrikas Verkehrsminister Fikile Mbalula. Er k├╝ndigte eine Untersuchung der Unfallursache an.

Haupts├Ąchlich Senioren unter den Opfern

Zum Zeitpunkt des Ungl├╝cks war der Bus auf dem Weg von Chebe nach Butterworth in der Provinz Ostkap. Nach Angaben der ├Ârtlichen Verkehrsbeh├Ârde befanden sich vor allem ├Ąltere Menschen an Bord.

Der Bus sei ├╝ber eine unbefestigte Stra├če gefahren, als sich der Unfall ereignete, sagte der Beh├Ârdenvertreter Unathi Binqose. Er k├╝ndigte eine ├ťberpr├╝fung der Stra├čentauglichkeit des Busses an.

Trotz eines modernen Stra├čennetzes gibt es in S├╝dafrika im Vergleich zu den Nachbarstaaten besonders viele Verkehrsunf├Ąlle. Ursache sind meist Rasen und der teils schlechte Zustand von Autos und Stra├čen. 2017 kamen in S├╝dafrika 14.000 Menschen im Stra├čenverkehr ums Leben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elf Millionen Euro beim Lotto am Mittwoch
  • Marc von L├╝pke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
Busungl├╝ckS├╝dafrikaUnfallVerkehrsministerium
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website