Sie sind hier: Home > Panorama >

Fund im Ozean: Forscher filmen 120 Meter große Tiefsee-Kreatur

Rätselhafter Meeresgigant  

Forscher filmen 120 Meter große Tiefsee-Kreatur

09.04.2020, 19:45 Uhr | t-online

 (Quelle: KameraOne)
Etwa 120 Meter: Forscher filmen riesige Tiefsee-Kreatur

Diese Aufnahmen gelangen Forschern vor der australischen Westküste und wurden über Twitter veröffentlicht. Sie zeigen eine riesige Staatsqualle. Mit einem Durchmesser von etwa 15 Metern gilt sie als das größte bisher dokumentierte Exemplar ihrer Art. (Quelle: ProSieben)

Etwa 120 Meter groß: Foscher haben eine riesige Tiefsee-Kreatur gefilmt. (Quelle: ProSieben)


Es sind spektakuläre Aufnahmen: Meeresbiologen haben in 630 Meter Tiefe eine riesige Kreatur gefilmt. Es ist das größte dokumentierte Exemplar ihrer Art.

Forscher haben in den Tiefen des Indischen Ozeans eine fulminante Entdeckung gemacht. Dabei handelt es sich um eine riesige Staatsqualle. Mit einem Durchmesser von etwa 15 Metern gilt sie als das größte bisher dokumentierte Exemplar ihrer Art. In ihrer vollen Länge kommt das Tier auf sagenhafte 120 Meter.

Die Aufnahmen gelangen Forschern des Schmidt Ocean Institutes vor der australischen Westküste und in 630 Metern Tiefe.

Die spektakulären Aufnahmen des rätselhaften Giganten sehen Sie oben im Video oder hier.

Verwendete Quellen:
  • ProSieben

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: